Sony Xperia Z3 Compact: Kompaktes Flaggschiff offiziell, im Hands-On und vorbestellbar [IFA 2014]

Oliver Janko 13

Neben dem Xperia Z3 hat Sony vor rund zwei Stunden auch das Xperia Z3 Compact, also eine etwas kleinere Version des Flaggschiffs, auf der IFA präsentiert. Die technischen Daten können sich sehen lassen, sind diese doch praktisch identisch mit jenen des großen Bruders – kurz zusammengefasst heißt das: Snapdragon 801-Power, 2 GB RAM, Android 4.4.4 KitKat und eine 20,7 MP-Kamera. Abstriche müssen Käufer lediglich bei der Display-Auflösung hinnehmen.

Sony Xperia Z3 Compact: Kompaktes Flaggschiff offiziell, im Hands-On und vorbestellbar [IFA 2014]
Update: Wir haben das Xperia Z3 Compact im Hands-On-Video unter die Lupe genommen.

Sony bleibt damit weiterhin der einzige große Hersteller, der seine Mini-Ableger, in Sonys Fall mit dem Beinamen „Compact“ gekennzeichnet, mit der gleichen Hardware wie die Flaggschiffe ausstattet. Im speziellen Fall des Xperia Z3 Compact sehen die technischen Daten dann folgendermaßen aus: Angetrieben wird das Flaggschiff von einem Snapdragon 801-Prozessor mit einer Taktung von 2,5 GHz pro Kern. Dazu gesellen sich 2 GB RAM, 16 GB interner, erweiterbarer Speicher und  eine Adreno 330-GPU.

sony-xperia-z3-compact

Auch die restliche Ausstattung wurde eins zu eins vom großen Bruder übernommen: Die rückseitige Kamera schießt Fotos mit bis zu 20,7 MP, Autofokus, ein LED-Blitz und zahlreiche Software-Features runden das Angebot ab. An der Vorderseite kommt eine 2,2 MP-Linse zum Einsatz.

Der einzige nennenswerte Unterschied zwischen den beiden Geräten betrifft das Display: Anstatt eines 5,2 Zoll Full HD-Panels verbaut Sony im Z3 Compact ein 4,6 Zoll in der Diagonale messendes HD-IPS LCD-Display, die Auflösung liegt also bei 1.280 x 720 Pixeln; die daraus resultierende Pixeldichte bei anständigen 319 ppi.

13_Xperia_Z3_Compact

Die restlichen technischen Daten: DLNA, WiFi und Bluetooth 4.0 sind ebenso an Bord wie LTE und NFC. Die Akkukapazität beträgt stattliche 2600 mAh. Verpackt ist alles in einem typischen Sony-Gehäuse, das Z3 Compact vermittelt einen ebenso hochwertigen Eindruck wie der große Bruder der Serie. Natürlich ist das Gerät nach IP68 staub- und wasserresistent.

sony-xperia-z3-compact-back

Ende des 3. Quartals 2014 wird das Xperia Z3 Compact für 499 Euro erhältlich sein. Zu kaufen gibt es das Gerät dann in vier Farben: Rot, Schwarz, Weiß und Mint stehen zur Auswahl.

Die neuesten Infos und jede Menge frische Videos aus Berlin findet ihr auf unserer Sonderseite zur IFA 2014.

Immer auf dem neuesten Stand sein und keine News zur IFA 2014 verpassen? Einfach androidnext auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen und auf YouTube abonnieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung