Sang- und klanglos hat Sony am heutigen Tage sein diesjähriges Flaggschiff-Smartphone Xperia Z4 in Japan der Öffentlichkeit vorgestellt. Warum die neueste Smartphone-Errungenschaft des Herstellers nicht gebührend zelebriert wurde, ist dabei vermutlich dem Gerät selbst zu verschulden – bei dem Xperia Z4 handelt es sich abermals mehr oder weniger lediglich um ein Upgrade des Vorgängers.

 

Sony Xperia Z3 Plus

Facts 
Sony Xperia Z3 Plus
Update 20. April: Den Angaben des Techblogs hi-tech.mail.ru zufolge wird Ende Mai der Release einer internationalen Variante des Sony Xperia Z4 stattfinden. Diese wird einen anderen Namen besitzen, über die Spezifikationen beziehungsweise das Design ist bislang jedoch noch nichts bekannt. Man darf gespannt abwarten, mit welchem Smartphone Sony global in diesem Jahr auftrumpfen möchte.

Nach etlichen Leaks, Gerüchten und Spekulationen ist das Sony Xperia Z4 endlich offiziell. Zwar wurden alle wesentlichen Einzelheiten des neuesten Flaggschiffmodells aus dem Hause Sony aufgrund der bisherigen Enthüllungen bereits zu Tage befördert, mit einer solch unspektakulären Vorstellung per japanischer Pressemitteilung hatte allerdings niemand gerechnet. Doch wie dem auch sei, jetzt ist das Xperia Z4 offiziell und damit auch das große Rätselraten besiegelt.

Das Sony Xperia Z4 gleicht optisch den Vorgängermodellen der Xperia Z-Familie - weiterhin setzt man auf das bewährte OmniBalance-Design, das mit der neuesten Generation lediglich ein wenig verbessert und unter anderem in der Tiefe reduziert wurde: Lediglich 6,9 Millimeter ist das Xperia Z4 dick und bringt dabei ein Gewicht von 144 Gramm auf die Waage. Das Gehäuse wird dabei, wie bei den Vorgängern, von einem metallenen Rahmen umhüllt und ist gegen Staub und Wasser geschützt.

Xperia-Z4

Sony Xperia Z4: Die technischen Daten

Kommen wir nun zu den technischen Spezifikationen des Sony Xperia Z4: Das neueste Flaggschiffmodell der Japaner besitzt ein 5,2-Zoll in der Diagonale messendes Full-HD-Display. Unter der Haube verbaut man einen Snapdragon 810 Octa-Core-Prozessor, der von 3 GB Arbeitsspeicher flankiert wird. Ferner gibt es einen 32 GB großen Speicher für eigene Daten, der per microSD-Kartenslot um bis zu 128 GB erweitert werden kann. Zur weiteren Ausstattung gehören eine rückseitige 20,7-Megapixel-Kamera sowie ein 5,1-Megapixel-Knipse auf der Vorderseite. Ebenfalls mit an Bord ist WiFi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1 sowie die Unterstützung von LDAC, Sonys Audiotechnologie, die eine tolle Klangqualität bei der Übertragung von Musik über Bluetooth verspricht. Der interne Akku ist dabei 2.930 mAh groß. Als Betriebssystem ist Android 5.0 Lollipop vorinstalliert, ein Update auf Android 5.1 dürfte bald folgen.

Display5,2-Zoll, Full-HD-Auflösung
ProzessorQualcomm Snapdragon 810, Octa-Core
Arbeitsspeicher3 GB RAM
Datenspeicher32 GB, erweiterbar um 128 GB
Kameras20,7 MP (Rückseite), 5,1 MP (Vorderseite)
KonnektivitätWiFi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1, LDAC
Akku2.930 mAh
Gewicht144 Gramm
Maße146mm × 72mm × 6,9mm
BetriebssystemAndroid 5.0 Lollipop

Preis und Verfügbarkeit des Xperia Z4

In Japan ist das Sony Xperia Z4 ab Sommer in den Farben Weiß, Schwarz, Kupfer und Grün erhältlich. Wann und zu welchem Preis das Gerät außerhalb Sonys Heimatmarkt erhältlich sein wird, verrät man dabei noch nicht. Erwartungsgemäß wird die deutsche Niederlassung von Sony in Kürze entsprechende Informationen kundtun. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Sony Xperia Z4
Sony Xperia Z4
Sony Xperia Z4
Sony Xperia Z4
Sony Xperia Z4
Sony Xperia Z4
Sony Xperia Z4
Sony Xperia Z4
Sony Xperia Z4
Sony Xperia Z4
Sony Xperia Z4
Sony Xperia Z4
Sony Xperia Z4
Sony Xperia Z4
Sony Xperia Z4
Sony Xperia Z4

Quelle: Sony (japanisch) via: Android Central

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Jan Hoffmann
Jan Hoffmann, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?