Sony Xperia Z3: Akkulaufzeit setzt neuen Rekordwert

Tuan Le 11

Nachdem das Xperia Z3 Compact in einem ersten Test bereits eine hervorragende Ausdauer an den Tag legen konnte, erzielt das große Schwestermodell, das Sony Xperia Z3, jetzt ebenfalls einen Rekordwert in Sachen Akkulaufzeit. Im Akkutest von Phone Arena konnte das Smartphone sich mit einer Laufzeit von mehr als 9 Stunden an die Spitze des Akku-Rankings katapultieren und übertrifft somit die Konkurrenz von Samsung, LG und HTC um Längen.

Sony Xperia Z3: Akkulaufzeit setzt neuen Rekordwert

Man kommt nicht umhin Sony für die aktuelle Produktstrategie Lob auszusprechen: So geht man mit dem Sony Xperia Z3 Compact dem Wunsch vieler Nutzer nach, hervorragende Leistung in einem handlichen Gehäuse unterzubringen und auch das leidige Problem mit der Akkulaufzeit haben die Ingenieure des Unternehmens im Blickpunkt. Erst kürzlich konnte Sony durch die gute Leistung des Xperia Z3 Compact im Akkutest einige Lorbeeren einheimsen, nun setzen sich die Lobeshymnen bei den Kollegen von Phone Arena fort: Als neuer „Ausdauer-König“ wird das Smartphone dort betitelt und wenn man sich die Ergebnisse des Akkutests ansieht, ist es schwierig unbeeindruckt von der Leistung des Xperia Z3 zu sein.

Akkulaufzeit-xperia-z3-phonearena-test

Beim Test von Phone Arena werden die Smartphones mit der Verarbeitung eines speziellen Web-Skripts konfrontiert, das verschiedene Nutzerszenarien simulieren und somit möglichst aussagekräftige Resultate bezüglich der alltäglichen Laufzeit liefern soll. Während in diesem Stresstest eine Laufzeit von mehr als 6 Stunden bereits als gut, eine Laufzeit von über 7 Stunden gar als exzellent bezeichnet wird, lässt das Sony Xperia Z3 mit einem Wert von 9 Stunden und 29 Minuten die restlichen Geräte, die den Testparkours ebenso durchliefen, weit hinter sich. Zum Vergleich: Das HTC One (M8, Test) kommt auf respektable 7 Stunden und 12 Minuten, das Samsung Galaxy S5 auf 7 Stunden und 38 Minuten und der unmittelbare Vorgänger, das Xperia Z2, immerhin auf 8 Stunden und 5 Minuten. Recht abgeschlagen ist das LG G3 mit einem Wert von 6 Stunden und 14 Minuten, vermutlich aufgrund des WQHD-Displays. Auf dem zweiten Platz befindet sich aktuell ebenfalls ein ganz neues Gerät, nämlich das Huawei Ascend Mate 7 – mit seinem 4.100 mAh starkem Akku ist dies aber nur wenig verwunderlich.

Das Xperia Z3 hingegen muss mit einem 3.100 mAh starken Akku haushalten, besitzt aber anders als das sechszollige Ascend Mate 7 auch nur ein 5,2-Zoll-Full HD-Display. Es ist erstaunlich, dass bei nahezu identischen Komponenten das HTC One (M8) und Galaxy S5 erheblich schlechter abschneiden – vor allen Dingen das Display, vielleicht auch Unterschiede in der Software könnten dem Xperia Z3 den entscheidenden Vorteil beim Akkutest verschafft haben. Zu kritisieren ist vielleicht, dass die Testmethode von Phone Arena bestimmte Arten von Smartphones – nämlich die, mit einem möglichst energieffizienten Display – besser dastehen lässt, denn das 6 von 10 Plätzen in der Topliste von Sony-Smartphones belegt werden, dürfte kein Zufall sein. Wer sein Smartphone eher im Standby lässt und nur gelegentlich das Display nutzt, könnte dementsprechend mit einem anderen Gerät bessere Ergebnisse erzielen.

Hier noch unsere Eindrücke vom Sony Xperia Z3 im Hands-On von der IFA 2014:

Was sagt ihr zu den Testergebnissen des Sony Xperia Z3? Schreibt es uns einfach in die Kommentare.

Quelle: Phone Arena

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung