Sony verwendet wieder die hauseigene Oberfläche und erweitert diese minimal um kleine Verbesserungen. Mit einem Doppeltipp auf das Display kann man, wie schon beim Vorgänger, das Smartphone aufwecken. Ausschalten geht weiterhin nur automatisch oder per Powerbutton. Das Xperia Z3 kann zudem mit einer PlayStation 4 als Controller oder Ersatz-System zusammenarbeiten. Einfach das Spiel am Fernseher pausieren und auf dem Z3 weiterspielen. Dafür muss man sich aber im gleichen W-LAN Netzwerk wie die PS4 befinden.

Sony Xperia Z3 per 0% FinanzierungSony Xperia Z bei Amazon

Sony haut das Z3 wieder mit den üblichen Bloatware-Apps voll, übertreibt es aber nicht so sehr wie Samsung. Einige Apps lassen sich deinstallieren, leider nicht alle. Bei der Software gibt es keine großen Überraschungen, von 16 GB bleiben rund 10 bis 11 GB frei. Immerhin einen neuen Ultra Stamina-Modus.

Kamera

Auch bei der Kamera gibt es nur kleine Änderungen. Der Sensor kommt mit Gegenlicht nicht immer zurecht und strahlt stellenweise unschön auf das restliche Bild ab. Die Software regelt bei rauschenden Motiven zwar gut nach, kommt dabei aber mit der hohen Auflösung nicht immer gut zurecht. Immerhin: Bei ausreichenden Lichtverhältnissen sind die Fotos großartig!

Kontrast und Schärfe leiden sichtlich bei künstlichem Wohnungs- oder Bürolicht. Unter schwierigen Lichtbedingungen werden Fotos aber weiterhin recht gut nachgeregelt. Das Z3 wird einiges aus dunklen Ecken herausholen können, die Software muss da aber noch lernen das Rauschen besser zu verarbeiten. Ein „Schnappschuss“ klappt zwar wunderbar mit dem dedizierten Button, Software und Sensor sind aber leider nicht so fix wie man es z.B. vom Galaxy S5 kennt. Insgesamt hat sich bei der Z3 Kamera leider nicht sehr viel Neues getan.

Sony Xperia Z3 Beispielvideo.

Fazit

Das Sony Xperia Z3 ist für sich alleinstehend ein großartiges Smartphone mit grandiosem Display, großartiger Akkulaufzeit, handlichem Design, ordentlicher Ausstattung, einem schickem, flüssigem System und den wohl besten Fotos unter guten Bedingungen. Eigentlich sogar mit die Besten im Android-Bereich.

Sony Xperia Z3 per 0% FinanzierungSony Xperia Z bei Amazon

Wenn man bedenkt, dass das Z2 all das fast genau so gut kann und dafür etwas unhandlicher ist, fragt man sich nach der Daseinsberechtigung des Z3. Langsam wird es Zeit für einen jährlichen Xperia-Rhythmus. Sony hat zwar schneller aus den eigenen Fehlern der Vergangenheit gelernt und mittlerweile ein sehr gutes Smartphone auf den Markt gebracht. Jetzt können sie sich aber gern mal ein komplettes Jahr auf ein ordentliches Smartphone-Update stürzen.

Zum Xperia Z4 (MWC 2015) rechnen wir noch nicht mit dieser Umstellung. Das Xperia Z5 (MWC 2016?) könnte aber ein dicker Fisch werden.

 

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus? Teste es in diesem Quiz. Manche Fragen sind sehr leicht, manche schwer und manche etwas hinterhältig. Viel Spaß!