Sony Xperia Z5 Compact Premium mit Full HD-Display, größerem Akku und mehr RAM [Gerücht]

Andreas Floemer 17

Wer dachte, dass Sony mit den drei Xperia Z5-Modellen sein Hardware-Pulver verschossen hat, der irrt – denn das Unternehmen hat offenbar noch ein weiteres Modell in der Pipeline, nach dem sich manch einer die Finger lecken dürfte: Denn das „Xperia Z5 Compact Premium“ besitzt noch eine bessere Ausstattung als das eigentlich schon gute Xperia Z5 Compact mit seinem 4,6 Zoll-HD-Bildschirm. Möglicherweise wird es aber nur für den japanischen Markt verfügbar sein.

Sony Xperia Z5 Compact Premium mit Full HD-Display, größerem Akku und mehr RAM [Gerücht]

Sony Xperia Z5 Compact Premium: Langer Name, dicke Ausstattung

Sonys in der vergangenen Woche vorgestelltes Xperia Z5 Compact ist aus unserer Sicht das heimliche Hauptgerät der Z5-Reihe. Zwar besitzt es „nur“ ein HD-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln und 2 GB RAM, der Rest des relativ handlichen Geräts ist allerdings auf High End-Niveau und dürfte sich wie sein Vorgänger – das Xperia Z3 compact – als Dauerläufer entpuppen. Nun aber ist in Japan ein Sondermodell des kleinsten Modells der Z5-Familie aufgetaucht, mit dem möglichen Kritikpunkten wie dem geringe Arbeitsspeicher oder der zu niedrigen Display-Auflösung der Garaus gemacht wird.

sony-xperia-z5-compact-premium

Die mintfarbene Miku Edition des Sony Xperia Z5 Compact Premium besitzt ein 4,6 Zoll Full HD-Display mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten, womit eine Pixeldichte von 478,9 ppi erreicht wird – das 5,2 Zoll Xperia Z5 kommt „nur“ auf 424 ppi. Auch hinsichtlich des Arbeitsspeichers sticht das Kompakte das reguläre Z5 aus, da Sony wie bei der 4K-Version des Z5 4 GB RAM verbaut. Überdies ist anstelle des 2.700mAh-Akkus ein 2.900 mAh großer Energiespeicher verbaut. Dieser dürfte jedoch kein Mehr an Laufzeit liefern, schließlich müssen ja gleichzeitig auch mehr Pixel über das 4,6 Zoll-Display geschoben werden.

Hands-On-Video mit dem Sony Xperia Z5 Compact

Sony Xperia Z5 Compact IFA-Hands-On.

Offiziell ist das Gerät indes noch nicht, lediglich ein Promobild macht derzeit die Runde, auf dem deutlich erkennbar das Logo des japanischen Netzbetreibers NTT docomo auf dem Z5 Compact Premium prangt. Ob und wann das Gerät vorgestellt wird, bleibt derzeit noch ungewiss. Ebenso ist nicht klar, ob es seinen Weg auch nach Europa schaffen wird. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

Quelle: cnBeta, via Android Authority

Sony Xperia Z5 compact bei Amazon vorbestellen * Sony Xperia Z5 bei Vodafone vorbestellen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung