Sony Xperia Z5 Plus: Erstes angebliches Pressebild geleakt

Tuan Le

Das Sony Xperia Z5 Plus könnte das nächste große Flaggschiff des japanischen Konzerns werden. Auf einem ersten geleakten Renderbild ist das angeblich mit einem 4K-Display ausgestattete Smartphone erstmals zu sehen und scheint mit dem gewohnten Omnibalance-Design aufzuwarten. Neben einigen Neuerungen im Detail sticht allerdings vor allem die goldene Farbvariante im Rendering ins Auge.

Bislang ist uns der japanische Smartphone-Hersteller Sony für dieses Jahr noch ein neues Flaggschiff-Modell schuldig geblieben. Während man in Japan ein Sony Xperia Z4 auf den Markt gebracht hat, gab es für den Rest der Welt das Sony Xperia Z3 Plus. Technisch nehmen sich die beiden Geräte allerdings nicht viel, es handelt sich in beiden Fällen mehr um reine Produktpflege als bahnbrechende neue Modelle und dementsprechend erwarten nicht wenige Nutzer noch, dass es in diesem Jahr noch weitere Smartphone-Spitzenreiter von Sony geben wird. Mit dem Sony Xperia Z5 Plus könnte die neue Speerspitze des Konzerns bereits in den Startlöchern stehen: Nachdem bereits einige Spezifikationen geleakt sind, gibt es nun erstmals Bildmaterial in Form eines Renderings.

Sony-xperia-z5-plus-rendering

Zu sehen ist dort angeblich das Sony Xperia Z5 Plus, das die Modellnummer S70+ trägt. Sowohl in Schwarz, Silber oder Weiß als auch in Gold ist das Gerät dort zu sehen, wobei natürlich insbesondere letztere Version ein wenig ins Auge sticht. Angeblich handelt es sich hierbei um geleaktes Werbematerial, was darauf schließen lässt, dass die Entwicklung des Smartphones bereits abgeschlossen ist und möglicherweise bereits zur IFA die Vorstellung des Xperia Z5 Plus ansteht. Bisher gab es von Sony noch kein güldenes Xperia-Smartphone; da viele konkurrierende Hersteller bei ihren Smartphones schon seit geraumer Zeit auch auf goldene Farbausführungen setzen, dürfte eine Nachfrage bei der Kundschaft durchaus vorhanden sein.

Bezüglich der Spezifikationen und Hardware-Ausstattung sind die Informationen zu dem Xperia Z5 Plus rar gesät: Laut eines UA-Profils soll Qualcomms Snapdragon 810-SoC sowie ein 4K-Display mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 zum Einsatz kommen. Geht man nach den bisherigen Gerüchten zum Xperia Z5, so könnte die Plus-Variante ebenfalls mit einem Fingerabdrucksensor am Geräterahmen ausgestattet sein. Möglicherweise erhalten wir bereits im September im Rahmen der IFA in Berlin einen detaillierten Blick auf die neuen Flaggschiffe des Konzerns. Wir werden euch selbstredend auf dem Laufenden halten und berichten, sobald neue Informationen vorliegen.

via Steve Hemmerstoffer @Twitter

Sony Xperia Z5 bei Vodafone vorbestellen*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung