Sony Xperia Z5 und Z5 compact erhalten seitlichen Fingerabdruckscanner [Gerücht]

Amir Tamannai 4

Die letzten Gerücht zum kommenden Sony-Flaggschiff Xperia Z5, das wir zur IFA 2015 Anfang September erwarten, sprachen von einer Abstinenz eines in der Oberklasse inzwischen zum guten Ton gehörenden Fingerabdruckscanners. Heute nun gibt es gute Nachrichten, für alle Freunde des eleganten Entsperrens per Fingerauflegen: Ein auf Twitter verbreitetes Foto zeigt mutmaßlich das Xperia Z5 und das Z5 compact mit einem solchen Scanner, der bei beiden Geräten überdies noch äußerst sinnvoll zu positioniert zu sein scheint.

Der Twitter-Account @ViziLeaks hat nach unserer Einschätzung eine eher durchwachsene Quote, was Qualität und Quantität seiner Leak-Veröffentlichungen betrifft. Insofern ist das folgenden Foto durchaus mit Vorsicht zu genießen — auch wenn es nicht direkt nach einem „Shop Job“, also einem manipulierten Bild aussieht, ist unbestätigt, ob wir hier tatsächlich das kommenden Xperia Z5 und dessen kleinen Bruder, das Z5 compact sehen.

Schieben wir unsere gesunde Skepsis aber beiseite, sehen wir auf den beiden Sony-Smartphones Software, die nicht nur einen vorhandenen „Daumenabdruckscanner“ suggeriert, sondern auch noch dessen bemerkenswerte Position verrät: Schauen wir nämlich genau auf des kleinere Gerät im Hintergrund, bei dem es sich wohl um das Xperia Z5 compact handelt, erkennen wir ein Piktogramm, das den Scanner am seitlichen Powerbutton verortet. Das wäre in der Tat eine neue und äußerst pragmatische Lösung von Sony, kann so der Daumen doch sehr intuitiv gescannt werden. Nachteil: Das Scannen und Verwenden der Finger würde sich gleichzeitig wohl etwas umständlicher gestalten — aber der Daumen reicht ja eigentlich auch. Linkshänder müssten um das Gerät greifen und wohl den Zeigefinger zur Autorisierung verwenden.

Im Zuge dieser Doppelbelegung musste Sony dann offensichtlich auch das Design des vormals ikonisch-runden Powerbuttons hin zu einer länglichen und vor allem flacher in den Rahmen eingelassenen Form ändern. Insgesamt scheint das Design der neuen Xperias — sofern die Fotos den finalen Look zeigen — pragmatischer als zuvor, fast schon industriell: Der Rahmen wirkt massig und robust, die Smartphones selbst nicht mehr so grazil. Weiterhin vorhanden: Ein dedizierter Kameraauslöser neben der recht tief positionierten Lautstärkewippe.

Sony hält seine IFA-Pressekonferenz am 2. September in Halle 20 der Berliner Messe — das GIGA Android-Team wird selbstverständlich vor Ort sein und Euch spätestens dann final darüber informieren, ob die neuen Xperia Z5-Geräte so aussehen, einen Fingerabdruckscanner bieten und ob sie überhaupt Z5 heißen; auch das ist zur Stunden nämlich noch gar nicht sicher.

via reddit

Sony Xperia Z5 bei Amazon vorbestellen* Sony Xperia Z5 bei Vodafone vorbestellen*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung