Sony Xperia Z5 & Xperia Z5 Compact offiziell vorgestellt (IFA 2015)

Peter Hryciuk
Sony Xperia Z5 & Xperia Z5 Compact offiziell vorgestellt (IFA 2015)

Die Sony Xperia Z5 und Xperia Z5 Compact Smartphones wurden heute im Rahmen der IFA 2015 in Berlin offiziell vorgestellt. Die beiden Flaggschiff-Geräte sind in den letzten Wochen bereits mehrfach in der Gerüchteküche aufgetaucht und wurden nun final enthüllt. Damit ersetzt Sony das erst kürzlich eingeführte Xperia Z3+ mit einem neuen Modell und bringt dieses Ende des 3. Quartals auch in Deutschland auf den Markt. Technisch wurden die Xperia Z5 Smartphones etwas aufgewertet und bieten nun z.B. auch einen Fingerabdruckscanner.

Sony Xperia Z5 mit 5,2 Zoll

Das Sony Xperia Z5 kommt weiterhin mit einem 5,2 Zoll großen Full HD-Display, 3 GB RAM und 32 GB internem Speicher, der per microSD-Karte um bis zu 200 GB erweitert werden kann. Der Prozessor taktet auch mit den vollen 2 GHz. Es wird demnach interessant sein zu sehen, wie die Wärmeentwicklung dieses Mal ausfällt. Neu ist der seitliche Fingerabdruckscanner, der zum Freischalten des Smartphones oder zum Bezahlen genutzt werden kann. Auf der Rückseite ist zudem eine neue 23-MP-Kamera mit sehr schnellem Fokus verbaut. Der Akku besitzt eine Kapazität von 2.900 mAh und soll zwei Tage Nutzung erlauben. Per Schnellladefunktion soll der Akku zudem zügig wieder aufgeladen werden können. Durch die IP 65/68 Zertifizierung ist das Smartphone auch gegen Staub und Wasser geschützt. Mit 7,5 mm ist das Xperia Z5 schön dünn und mit 157 Gramm auch realtiv leicht. Als Betriebssystem gibt es Android 5.1 Lollipop und zwei Frontlautsprecher für guten Klang. Die UVP liegt bei 699€.

Sony Xperia Z5 Compact mit 4,6 Zoll

Xperia Z5 Compact_Gelb_group_DE

Das Sony Xperia Z5 Compact fällt mit 4,6 Zoll etwas kleiner aus und bietet im Gegensatz zum Xperia Z5 weiterhin auch nur einen Rahmen aus Kunststoff. Das Display löst mit 1280 x 720 Pixeln auf, es gibt aber auch hier den Snapdragon 810 Prozessor, der von 2 GB RAM und 32 GB internem Speicher unterstützt wird. Sony verbaut wie beim großen Bruder die neue Kamera und auch den seitlichen Fingerabdruckscanner. Der Akku fällt mit 2.700 mAh nicht viel kleiner aus, sodass die Laufzeit sogar höher liegen dürfte. Offiziell gibt Sony auch hier 2 Tage an. Die weiteren Spezifikationen sind im Grunde gleich, es fällt mit 139 Gramm nur etwas leichter aus. Mit 9 mm ist es aber etwas dicker. Die UVP liegt bei 549€. Der Verkauf soll Ende des 3. Quartals beginnen. Das Smartphone wird in mehreren Farben angeboten.

Wie gefallen euch die Sony Xperia Z5 und Xperia Z5 Compact Smartphones?

* gesponsorter Link