Mit dem Xperia Z Ultra startet Sony einen direkten Angriff auf die Note-Serie von Samsung und macht seine Sache wirklich gut.

 

Sony Xperia Z Ultra

Facts 

Anfang September, auf der IFA 2013, wird Samsung wohl das neue Galaxy Note 3 vorstellen. Das Timing ist perfekt, denn ab Mitte September werden wir das Z Ultra kaufen können, wie Areamobile herausgefunden hat. Die beiden Geräte, die sich auch mit einem Eingabestift bedienen lassen, werden sich also im direkten Vergleich messen müssen, wenn Samsung das Note 3 direkt nach der IFA auf den Markt bringen sollte.

Auch wenn das Xperia Z Ultra mit seiner Displaygröße von 6,4 Zoll einige Käufer abschrecken wird, muss Samsung erst einmal gegen dieses Flaggschiff ankommen:

Prozessor Qualcomm Snapdragon 800: 2,2 GHz Quad-Core
Auflösung 6,44 Zoll TFT: 1920 x 1080 (342 ppi)
Abmessungen (HxBxT) 179 x 92 x 6,5 mm
Systemversion Jelly Bean: 4.2.2
Akkuleistung 3000 mAh
Interner Speicher 16 GB
Arbeitsspeicher 2 GB RAM
Hauptkamera 8 MP mit Exmor RS Sensor
Besonderheiten Bedienung mit Kugelschreiber, Bleistift und mehr; IP55/IP58-zertifiziert (wasser- und staubdicht)

Zwei Monate noch, dann kann das Z Ultra hierzulande erworben werden und gegen Ende September werden die Ketten Media Markt und Saturn das Phablet im Repertoire haben. Der bestätigte UVP beträgt 679€, was bei einem Gerät dieser Spezifikationen durchaus zu erwarten ist.

Sony Xperia Z Ultra: Hands On

via

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).