Lenovo Vibe X2: Hersteller trollt Apple und lässt auf Android L-Gerät hoffen

Andreas Floemer 3

Nicht nur Samsung, Sony und ASUS werden in dieser Wochen etwas Neues aus der Hutschachtel zaubern, auch Lenovo ist mit von der Partie. Der chinesische Hersteller wird am 4. September sein Vibe X2 präsentieren – die Einladung zum Event lädt zum Schmunzeln und Spekulieren ein – denn es ist ein Lolli darauf abgebildet. Könnte das erste Android L-Gerät von Lenovo kommen?

Lenovo Vibe X2: Hersteller trollt Apple und lässt auf Android L-Gerät hoffen

Lenovo macht es uns mit seiner Einladung nicht leicht, nicht zu schmunzeln, denn unterhalb des Event-Termins, dem 04.09.2014, steht „We can’t say anything either.“, auf gut Deutsch: „Wir können auch nichts sagen.“ geschrieben.  Hiermit bezieht sich der Hersteller eindeutig auf Apple, die erst vor wenigen Tagen eine Einladung zum iPhone-Event am 9. September an Pressevertreter mit dem Motto „We wish we could say more.“ („Wir wünschten, wir könnten mehr sagen.“) verschickt hat.

apple-invite-iphone-2014

Auch Apple würde mehr verraten, wenn man doch nur könnte

Doch abgesehen von diesem nach Aufmerksamkeit heischenden Getrolle ist auf dem Bild noch ein Lolli zu sehen. Angesichts dessen, dass der offizielle Name der nächsten Android-Version noch nicht offiziell enthüllt wurde, könnte Lenovo damit auf die nächste Android-Iteration anspielen, die letzten Spekulationen zufolge jedoch Lemon Meringue Pie (Zitronen-Baiser-Torte) heißen soll. Ob Lenovo möglicherweise mehr weiß und das ominöse „L“ doch für Lollipop steht, bleibt zu hoffen, denn Lemon Meringue Pie ist schon ein halber Zungenbrecher, aber hier spielt der Hersteller wohl nur mit unseren Hoffnungen und Erwartungen.

Lenovo lässt uns letztlich spekulieren, dass das Vibe X2 mit Android L auf den Markt kommen könnte. Hier sollte man aber Skepsis walten lassen, denn das erste Smartphone mit neuer Android-Version ist traditionell eigentlich ein Nexus-Gerät. Darüber hinaus wurde das Vibe X2 bereits auf Fotos gesichtet, die ein Gerät mit Farbverläufen an den Seiten in den Farben des Lollis zeigen. Lenovo scheint mit der Einladung nicht nur Apple und seine Fans foppen zu wollen, sondern auch die Tech-Szene auf die falsche Android L-Fährte zu führen.

lenovo-vibe-x2_4
lenovo-vibe-x2_2
lenovo-vibe-x2_1

Beim Vibe X2 handelt es sich letzten Informationen zufolge um ein Lifestyle-Smartphone mit einem 5 Zoll Full HD-Display, einem MediaTek Octa Core-SoC respektive Intel Dual-Core-Prozessor. Ferner sollen ein 2.250 mAh-Akku, 2 GB RAM, 16 GB interner Speicher, eine 13 MP-Kamera hinten nebst einer 5 MP-Frontknipse verbaut sein. Als OS soll Android 4.4.2 anstelle von Android L vorinstalliert sein.

Auch wenn Lenovos Vibe X2 kein High End-Gerät ist und ohne Android L daherkommt, muss man der Marketing-Abteilung eines lassen: Man hat alle Register gezogen, um dem Gerät eine gehörige Portion Aufmerksamkeit zu verleihen.

Quelle: gdgtarena [via GSMArena, G for Games]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung