Akkulaufzeit im Vergleich: Xiaomis Pocophone F1 gegen das OnePlus 6

Peter Hryciuk 3

Das neue Xiaomi-Smartphone Pocophone F1 ist nicht nur viel günstiger als das OnePlus 6, es besitzt auch einen deutlich größeren Akku. Doch kann das Android-Handy dadurch eine höhere Akkulaufzeit erreichen? Ein Vergleich gibt uns die Antwort.

 Xiaomi Pocophone F1 vs. OnePlus 6: Akkulaufzeit im Vergleich

Xiaomi ist mit dem Pocophone F1 ein echter Glücksgriff gelungen. Das Android-Smartphone erlebt aktuell einen echten Hype – was aber nicht verwundert. Es besitzt nämlich gute Hardware zum kleinen Preis und ist sogar über Umwege in Deutschland erhältlich – obwohl Xiaomi es eigentlich nicht bei uns verkauft. Bevor man sich aber ein solches „China“-Smartphone kauft, will man natürlich wissen, wie gut die Akkulaufzeit ausfällt. Genau das wurde im Vergleich zum OnePlus 6 getestet. Das OnePlus-Smartphone gilt als der größte Konkurrent für das Xiaomi-Smartphone – obwohl es deutlich mehr kostet.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Xiaomi Pocophone F1 vs. OnePlus 6: Vergleich der günstigen High-End-Smartphones

Technisch sind sich beide Smartphones sehr ähnlich, Unterschiede gibt es aber bei einigen entscheidenden Komponenten. Das Xiaomi-Smartphone ist mit einem großen 4.000-mAh-Akku ausgestattet, während das OnePlus 6 „nur“ einen 3.300-mAh-Akku besitzt. Das OnePlus-Smartphone nutzt hingegen ein OLED-Panel, während Xiaomi auf ein LC-Display setzt. Auf den ersten Blick müsste das Xiaomi-Handy also besser abschneiden – und das tut es auch.

Getestet wurde in verschiedenen Einsatzszenarien mit Benchmarks, Spielen, dem Abspielen von Videos und mehr. Die Akkulaufzeiten sind bei beiden Smartphones beeindruckend. Das Pocophone F1 setzt sich letztendlich dank des größeren Akkus mit 6 Stunden und 48 Minuten gegen das OnePlus 6 mit 5 Stunden und 58 Minuten durch:

Xiaomi Pocophone F1 kaufen*

OnePlus 6 muss vor dem Xiaomi Pocophone F1 zittern

Das Xiaomi-Smartphone Pocophone F1 wird zwar nicht offiziell in Deutschland verkauft – in anderen europäischen Ländern aber schon. Und so muss sich OnePlus ganz schön warm anziehen mit den eigenen Handys, die früher durch eine extrem gute technische Ausstattung zum kleinen Preis überzeugt haben, mittlerweile aber auch schon zum Mainstream gehören. Xiaomi nimmt genau diesen Platz ein und ist damit der neue Flaggschiff-Killer – der den Namen auch wirklich verdient hat. Oder was denkt ihr?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung