ZTE Nubia Z11: High-End-Smartphone mit randlosem Display und Snapdragon 820 geleakt [Gerücht]

Rafael Thiel 3

Sapperlot, weniger Rand geht kaum. Das Nubia Z11 von ZTE ist auf gerendertem Bildmaterial gesichtet wurden und hinterlässt auf den ersten Blick einen überaus gelungenen ersten Eindruck. Neben den optischen Vorzügen des Smartphones sind aber auch technische Details durchgesickert. Mit WQHD-Display, Snapdragon 820 und kompakten Gehäusemaßen könnte der Bolide ein Geheimtipp für 2016 werden.

„Refractive Conduction“ nennt sich die verwendete Technologie, die eine derart randlose Konstruktion erlaubt. Dessen bediente sich ZTE bereits beim Nubia Z9, auf das wir bei der IFA 2015 einen Blick werfen konnten – zu sehen in unserem Hands-On-Video. Was schon damals überzeugen konnte, soll also jetzt auch den Nachfolger zum Hingucker machen. Der Zahlensprung von „9“ auf „11“ im Namen des Nubia Z11 ist übrigens damit zu begründen, dass die Zahl „10“ in Teilen Chinas als Unglückszahl angesehen wird.

ZTE-Nubia-Z11-2

Neben dem vom nicht vorhandenen seitlichen Rand dominierten Design können sich aber auch die kolportierten Spezifikationen sehen lassen. Laut der chinesischen Webseite cnBeta soll der Bildschirm des Nubia Z11 nur 5,2 Zoll in der Diagonale messen und mit üppigen 2.560 x 1.440 Pixeln (WQHD) auflösen. Die zur Darstellung der knapp 3,7 Millionen Pixel benötigte Leistung liefert ein Snapdragon 820-SoC von Qualcomm, unterstützt von der Adreno 530-GPU und 4 GB RAM. Der Datenspeicher umfasst derweil üppige 128 GB.
ZTE-Nubia-Z11-3

Auch bei den Kameras geizt ZTE nicht mit Pixeln; vorne sind es 13 MP, rückseitig sogar 20,7 MP. Nähere Details zum verbauten Sensor stehen noch aus, die MP-Zahl lässt aber auf einen Sony-Sensor schließen. Was hingegen zumindest schon durchgesickert ist: Das Nubia Z11 soll von Werk aus mit Android 6.0 Marshmallow erscheinen. Ebenfalls an Bord ist ein Fingerabdrucksensor auf der Hinterseite des Geräts.
ZTE-Nubia-Z11-4

So viel zu den kolportierten Daten. Schenkt man der Gerüchteküche Glauben, wird ZTE das Nubia Z11 schon Anfang 2016 vorstellen. Wir halten euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden.

Quelle: cnBeta via Android Authority

Video: Vorgänger ZTE Nubia Z9 mit randlosem Display im Hands-On

ZTE Nubia Z9 im Hands-On-Video [IFA 2015].

ZTE Nubia Z9 mini bei Amazon*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung