Die 10 besten Adventure-Klassiker - Sam & Max Hit the Road

Martin Eiser 4

3. Sam & Max Hit the Road

 

Sam & Max Hit the Road - Trailer.

 

Das Jahr 1993 war ein ziemlich gutes Jahr für Point-&-Click-Adventures. Viele Kultklassiker wurden in diesem Jahr veröffentlicht - so auch Sam & Max Hit the Road von Lucasarts. Die Hauptrolle spielen der menschenähnliche, eher ruhige und coole Hund Sam und sein Partner Max, ein psychopathischer und ziemlich verrückter weißer Hase. Die beiden Protagonisten basieren auf den Comicfiguren von Steve Purcell.

Ähnlich abgedreht wie die Charaktere ist auch die Geschichte und die Spielwelt. Die beiden Figuren reisen durch ein absurdes Amerika auf der Suche nach dem verschwundenen Jahrmarkts-Yeti Bruno. Besonders ist das Spiel aber nicht nur durch seinen einzigartigen Humor, sondern auch auch durch integrierte Minispiele wie etwa Schiffe versenken. Darüber hinaus verzichtete Lucasarts erstmals auf die Aktionsverben und das Inventar im unteren Teil des Bildschirms. Das Inventar kam in einen eigenen Bildschirm und alle möglichen Aktionen wurden auf die Maus gelegt. Dadurch blieb mehr Platz für das eigentliche Spiel. In Dialogen wurden keine vorgefertigten Sätze mehr ausgewählt, sondern nur entsprechende Symbole.

Sam & Max Hit the Road gehört bis heute zu den beliebtesten Vertretern des Genres. Und kleines Hintergrundwissen am Rand: Das verrückte Duo legte dreizehn Jahre später den Grundstein für den Erfolg von Telltale Games. Sam & Max Save the World war das erste in Episoden veröffentlichte Adventure des Studios.

Sam & Max Hit the Road bei GOG kaufen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung