Android 4.4 Update-Plan: Wann bekommen welche Geräte das Update?

Kamal Nicholas

In den letzten Tagen dreht sich alles um Android 4.4. Sicherlich habt ihr euch auch schon gefragt, wann denn welches Gerät mit der neuesten Version von Googles mobilem Betriebssystem ausgestattet wird. Nun, Sascha von den Mobile Geeks hat da ein paar Informationen zusammen getragen, die wir euch natürlich auch nicht vorenthalten möchten.

Bisher ist Android 4.4 noch exklusiv für Googles neuestes Flaggschiff, das Nexus 5, dies wird sich allerdings in naher Zukunft ändern. Wann auf welchem Gerät mit dem Update zu rechnen ist, erfahrt ihr in der folgenden Übersicht:

Google

Google

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass die Nexus-Geräte aus dem Hause Google immer sehr zeitnah mit dem neuesten Update versorgt werden. Leider wird das Galaxy Nexus nicht mehr offiziell mit dem Update versorgt.

Bis zum 15.11. sollen sowohl das Nexus 4, das Nexus 7, das Nexus 10 sowie die Google Play Editionen des Samsung Galaxy S4 und des HTC one mit Android 4.4 versorgt werden. Das ist eben der große Vorteil von Geräten, die von Haus aus mit reinem Android (Vanilla Android) ausgestattet sind.

HTC

HTC_logo

Wie wir auch schon vor Kurzem berichtet haben, soll das HTC One bis Ende Januar 2014 mit dem neuesten Android-Update versorgt werden. Dessen beide Ableger - also das One Max und das One Mini - sollen danach folgen, nähere Informationen hierzu wird es aber erst später geben. Mal sehen, ob HTC hält, was es verspricht.

LG

lg_logo

Bisher konnte LG leider nicht so wirklich mit schnellen Updates glänzen und so mussten Besitzer eines LG-Smartphones oftmals warten oder sogar ganz verzichten, während Besitzer eines Android-Smartphones eines anderen Herstellers bereits mit einer aktuellen Version des Betriebssystems ausgestattet wurden.

Nun scheint LG allerdings einiges anders machen zu wollen, was vor allem in Anbetracht der nahen Zusammenarbeit, die LG nun schon mehrfach mit Google betrieben hat, einleuchtend klingt. So soll das LG G2 bereits innerhalb der nächsten 5 bis 6 Wochen mit Android 4.4 ausgestattet werden. Dies geht aus einer Update-Übersicht des französischen Providers SFR hervor.

Samsung

Samsung-Logo

Derzeit wird zwar noch Android 4.3 für ein paar Geräte ausgeliefert, das ändert aber nichts an der Tatsache, dass Samsung ebenfalls schon an die nächste Version denken sollte. Wie die Seite SamMobile berichtet, soll Samsung derzeit an einem Testlauf von Android 4.4 für das Galaxy Note 3 arbeiten, das dann ebenfalls im Januar 2014 ausgeliefert werden könnte. Bisher war Samsung immer recht flink mit den Updates für die aktuellen Flaggschiffe, dies dürfte auch dieses Mal ähnlich verlaufen.

Sony

sony

Von Sony selbst gibt es bisher noch kein offizielles Statement zum geplanten Update, allerdings soll dieses noch in dieser Woche nachgereicht werden. Allerdings könnte es hier noch eine Weile dauern, immerhin gibt es einige Geräte, die der japanische Konzern zu versorgen hat.

Wie es mit den anderen Herstellern aussieht ist bisher noch nicht klar, nach und nach dürften aber auch hier dann irgendwann Informationen auftauchen, die wir natürlich ebenfalls mit euch teilen werden, sobald uns diese vorliegen.

Vielen Dank an Sascha von den Mobile Geeks für die übersichtliche Zusammenfassung, mal sehen, wie zeitnah die verschiedenen Unternehmen das Android 4.4-Update dann wirklich für ihre Geräte anbieten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung