Seit gestern Abend wissen wir: Android 4.4 heißt KitKat. Als besondere Werbeaktion können Käufer des Schokoriegels unter anderem in Deutschland eines von 1000 Nexus 7 (2013) oder 5 Euro Play Store-Guthaben gewinnen. Die Website zur Aktion ist nun auch in Deutschland verfügbar.

 

Android 4.4 KitKat

Facts 

Von der Kooperation zwischen Google und Nestlé kann jeder halten, was er möchte, Fakt ist aber, dass Android 4.4 den Namen des Schokoriegels KitKat tragen wird. Als spezielle Promotion für diesen gigantischen Werbegag wird Andy, das bekannte Android-Maskottchen, in den nächsten Wochen die Verpackungen von 50 Millionen KitKats, KitKat Chunkys und anderen Variationen des Knusperriegels zieren. Auf der Innenseite der Verpackungen wiederum sind Aktionscodes abgedruckt, mit denen Käufer eines von 1.000 Nexus 7 (2013) oder 25.000 mal je 5 Euro Play Store-Guthaben gewinnen können.

larry-page-kitkat-android

Die offizielle Aktionsseite, auf welcher diese Codes eingelöst werden können, ist jetzt auch in Deutschland verfügbar. Es ist also davon auszugehen, dass die Aktion auch hierzulande zeitnah an den Start gehen wird. Zwei prominente Mitarbeiter von Google Deutschland, Ingress-Botschafterin Anne Beuttenmüller und Pressesprecher Stefan Keuchel, präsentieren auf ihrer jeweiligen Google+-Seite auch schon die ersten Riegel mit deutschsprachiger Verpackung. Larry Page indes freut sich über ein ganz besonderes Geschenk: Als einer von nur 500 Menschen wurde ihm ein spezieller KitKat-Riegel in Androiden-Form überreicht.

Wann genau man in den Supermärkten der Nation die androidifizierten KitKats erstehen können wird, ist noch nicht bekannt. Wir freuen uns auf mögliche erste Sichtungen und sachdienliche Hinweise in diese Richtung, die ihr uns im Kommentarbereich melden könnt. Falls wir selbst auf die Riegel stoßen, werden wir es natürlich an dieser Stelle nachtragen.

Quelle: KitKat [via MobiFlip]