Am gestrigen Donnerstagabend erhielten wir jede Menge Leser-Feedback zum Thema Nexus-Updates: So sei auf vielen Geräten endlich das Android 4.4 KitKat-OTA-Update zum Download angeboten worden. Auch ist das Update für das Nexus 4 nun verfügbar und kann, sofern es nicht automatisch angeboten wird, manuell heruntergeladen und geflasht werden.

 

Android 4.4 KitKat

Facts 

Gestern berichteten wir, nach welchem Modus Google die Updates für die Nexus-Geräte ausliefert. Ähnlich wie beim so genannten „Staged Rollout“ für Apps wird zunächst nur einem winzigen Bruchteil, etwa einem Prozent der Geräte, das OTA-Update zum Download angeboten. Stellt sich im Zuge des Rollouts heraus, dass es noch größere Bugs gibt, werden diese behoben, bevor die zweite Update-Welle losgeht und nacheinander zuerst 25 %, 50 %, 75 % und schließlich alle Geräte versorgt.

Eine neue dieser Wellen hat jetzt offenbar begonnen: In unserem Kommentarbereich und in den sozialen Netzwerken häuften sich seit gestern Abend ab etwa 22 Uhr deutscher Zeit die Meldungen, wonach viele Nexus-Geräte der Leser jetzt endlich aktualisiert werden. Hier exemplarisch einige Wortmeldungen aus unserem Kommentarbereich:

leser-updates

Auch Google-Pressesprecher Stefan Keuchel kann das Update für sein Nexus 4 jetzt installieren, zumindest sobald er den Akku nachgeladen hat:

Man merkt: Insbesondere das Nexus 4 wurde bedacht. Nach Wochen des Wartens ist nun also auch endlich das OTA-Update für das Vorjahres-Nexus-Smartphone verfügbar, das bislang noch auf sich warten ließ. Wer das OTA-Update trotz allem noch nicht bekommen hat, kann es manuell auf seinem Gerät installieren — das war zwar bereits vorher möglich, aber nur per Factory Image und damit einhergehendem Verlust aller installierten Daten. Die folgenden ZIP-Files lassen sich entweder per Custom Recovery oder als ADB-Sideload flashen (wer nicht weiß, was das bedeutet, sollte lieber auf das OTA-Update warten). Welches File man herunterladen sollte, ist abhängig davon, auf welcher Firmware man sich aktuell befindet.

Download der OTA-Files

Quelle: XDA-Developers Forum [via Android Authority]

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Frank Ritter
Frank Ritter, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?