Erstaunlichereise gibt es tatsächlich eine halbwegs legale Möglichkeit, eine DVD mit VLC auf die Festplatte zu kopieren. Und das bezieht sich nicht nur auf ungeschützte DVDs! Halten wir einmal fest: Wir haben das recht auf eine Privatkopie. Wir dürfen auch TV-Sendungen auf Videorekorder aufnehmen. Wir dürfen sogar eine DVD auf Videorekorder überspielen. Denn wir umgehen keinen Kopierschutz, sondern greifen den Datenstrom ab. Das alles ist durch das Recht auf Privatkopie genauso abgedeckt, wie das Aufnehmen von Radiomusik auf Kassettenrekorder. Natürlich bezieht sich all das nur auf die private Weiterverwendung.

Es spricht also nichts dagegen, wenn wir den Film am Player abgreifen und ihn auf die Festplatte kopieren. Und das geht mit dem VLC Media Player. der kann nämlich nicht nur DVDs sowie Musik- Und Filmdateien aller Art abspielen, sondern eben auch den Film auf die Festplatte speichern. Einziger Nachteil: Das geschieht in Echtzeit, also während der Film läuft. So wie früher am Viderekorder.

Winload VLC media player Video.

11 kontroverse Meinungen über YouTuber, die die Community spalten