Besteht euer System den Antivirus-Test? Ausprobieren ohne Schaden!

Martin Maciej

In der heutigen Zeit ist es unumgänglich, ein Antivirenprogramm auf dem Computer zu installieren. Viele Nutzer speichern sensible Daten auf der Festplatte oder kaufen online ein und geben dabei ihre finanziellen Daten heraus. Für Hacker und Cyber-Kriminelle besteht so häufig ein leichtes Spiel, an Kontodaten, Kreditkartennummern und weitere relevante Daten zu gelangen. Ein kostenloses Antivirusprogramm reicht in den meisten Fällen aus, wenn man nun nicht regelmäßig Dateien aus verdächtigen Quellen herunterlädt und zusätzlich dafür sorgt, dass alle Programme auf dem Computer ständig aktualisiert werden.

Besteht euer System den Antivirus-Test? Ausprobieren ohne Schaden!

Mit der sogenannten EICAR-Testdatei kann man einen Antivirus-Test auf seinem Computer durchführen, ohne dabei mit negativen Konsequenzen, der Ausspähung seiner Daten oder einer schadhaften Verbreitung rechnen zu müssen. Die EICAR-Testdatei (auch THE-ANTI-VIRUS OR ANTI-MALWARE TEST FILE) wurde vom European Institute for Computer Antivirus Research (oder kurz: EICAR) entwickelt, um die Funktionsfähigkeit von Antivirenanwendungen zu testen. Natürlich richtet die Datei keine Schäden an. Sie ist jedoch so konzipiert, dass ein vernünftiger Virenscanner bei Entdeckung ausschlagen sollte. Die Datei selbst besteht aus 68 ASCII-Zeichen in einer entsprechenden Größe von 68 Byte. Zusammengesetzt bildet der Antivirus-Test eine ausführbare Datei, welche die Meldung „EICAR-STANDARD-ANTIVIRUS-TEST-FILE!“ ausgibt und sich selbst beendet.

Führt den Antivirus-Test selbst durch

Ihr könnt die EICAR-Testdatei herunterladen und somit direkt überprüfen, ob euer Virenscanner bereits bei Downloads ordentlich arbeitet. Wer zusätzlich einmal das Gefühl erleben möchte, einen eigenen Virus (zumindest fast..) alleine geschrieben zu haben, kann den Antivirus-Test mit EICAR auch selbst erstellen. Hierzu wird ein beliebiger Texteditor geöffnet, folgender Inhalt eingefügt und mit der Dateiendung .com abgespeichert:

Antivirus Test durchführen mit EICAR

Bereits nach der Erstellung der Datei sollte auch ein kostenloses Antivirusprogramm die erstellte Datei als Virus erkennen. Spätestens beim Versuch, die Datei zu öffnen sollte der Antivirus-Test jedoch anschlagen. Falls nicht, sollte ihr euch schleunigst ein anderes kostenloses Antivirusprogramm zulegen oder über eine kostenpflichtige Variante für einen umfassenden Schutz nachdenken. Denn wenn euer Rechner selbst den Antivirus-Test mit EICAR nicht besteht, stehen Tür und Angel für Trojaner, Viren und Malware weit auf.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Paint.NET

    Paint.NET

    Mit dem Paint.NET Download bekommt ihr ein Gratis-Bildbearbeitungsprogramm als Alternative zu kostenpflichtiger Bildbearbeitung wie Photoshop und PaintShop Pro.
    Jonas Wekenborg
  • Mozilla Thunderbird

    Mozilla Thunderbird

    Mozilla Thunderbird ist ein beliebter E-Mail-Client der Mozilla-Unternehmensgruppe mit automatischer Konto-Einrichtung und übersichtlicher Programmoberfläche. Noch dazu ist der Thunderbird komplett kostenlos.
    Jonas Wekenborg
* Werbung