PC, PS4 und Xbox One: Äußerst xenomorphe Angebote der Woche

Marina Hänsel

Die unheimlichen Angebot aus GOG, dem Xbox Store und mehr, gewürzt mit einem rituellen Horror-Tipp.

Xenomorpher Hinweis: Angebote der Woche ist eine sonderbare Auseinandersetzung mit den rabattierten Spielen, die Steam, GOG und der PS4- sowie der Xbox-Store nicht ganz so wahllos über die Woche hinweg auf den Wühltisch werfen. Dazu kommen etliche andere Angebote und kostenlose Spiele, die mir zuweilen von meinen Kollegen untergejubelt werden. Einfach so. Die Angebote werden täglich aktualisiert – außer am Wochenende, da fliege weg. WEG. Viel Spaß!

Xbox Store: Alien Isolation – The Collection

Alien: Isolation mag eines der besten Alien-Spiele in den dunklen Weiten des Weltalls sein, was zum einen daran liegt, dass es nicht viele tolle Alien-Spiele gibt. Aber auch daran, dass Alien: Isolation dem Xenomorphen selbst eine der cleversten KIs verpasst hat, die Horrorspiele heutzutage bieten: Du wirst nicht wissen, wann und wo das Alien auf dich wartet – du wirst es nicht kommen hören oder sehen, aber du kannst zumindest versuchen, ihm auszuweichen. Was nicht immer klappen wird. Es ist das typische Alien-und-Mausspiel, aber es war nie spannender, als hier – im Xbox Store gibt’s die gesamte Collection (mit Bonusinhalten und Soundtrack) für 43,99 Euro, wenn du den Game Pass besitzt. .

GOG: Irreal Unreal

Einer der klassischsten Klassik-Shooter ist ohne Frage Unreal Gold. Nun solltest du dir im Klaren darüber sein, dass dieses Spiel wirklich alt ist – mit Release 1998 kannst du dir vorstellen, wie es aussieht, und es ist schlimmer. Aber gleichsam ist es so schön. Hast du Unreal früher gespielt, oder verliebst dich generell in viereckige Polygonen-Gesichter? Willst du wissen, welche Shooter das Genre geprägt haben? Dann ist Unreal Gold für nette 2,69 Euro auf GOG genau das richtige Angebot für dich.

Gute, besser, Shooter:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
E3 2018: In diesen 10 Shootern kannst du dich richtig austoben

„Das sieht echt krank aus. Cool.“-Tipp der Woche

Kleine, aber tolle Spiele geistern jede Woche auf’s neue durch die Weiten des Internets, vielmals ungesehen und inkognito für jene, die sich nicht ständig durch Foren und Gaming-Seiten wühlen. Doch nicht mehr! Nie wieder! Denn ab jetzt gibt’s den Tipp der Woche in unserer kleinen, zuweilen seltsamen Angebotsliste – jedes Mal gewürzt mit einem Zitat des Redakteurs, der den Titel vorgeschlagen hat. Was in diesem Fall ich war. Sternchen-Räusper-Sternchen.

Wie auch immer! Für diese Woche darf ich dir einen wundervoll grauenhaften Horror-Titel vorstellen, mit Namen Tamashii – was japanisch ist und übersetzt „Seele“ heißt. Eine sehr horrende Seele, denn Tamashii ist wohl der gruseligste Plattformer, dem ich je über den Weg gelaufen bin. Eine Art blutig-dunkles VHS-Puzzler mit bösen Wesen und Zungen … Augen … klappernden Zähnen… abbrechender Musik – und Bildstörungen. Schau selbst hinein:

Genau das richtige also, um es allein zu Hause mit Kopfhörern zu spielen. Tamachii gibt’s auf Itchio für $4 USD, was umgerechnet etwa 3,50 Euro sind. Auf Steam soll das Spiel auch irgendwann erscheinen – coming soon.

Alle Alien-Spiele auf einen Bissen:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Alien Isolation: Alien-Spiele von Atari über AvP bis heute

Während wir uns zwischen Aliens, Raum und Zeit fortbewegen und danach streben, dir die besten und fairsten Angebote zu präsentieren, werden wir uns natürlich nicht nur auf Horror spezialisieren. Unsere Tipps der Woche sollen sich zwar stets mit kleinen Spielen befassen, dafür aber jedes Genre ankratzen. Falls dir selbst ein kleines Spiel unterkommt, dass scheinbar niemand kennt – immer her damit! Ich bin sicher, von deinen Tipps können nicht nur wir, sondern auch dein Nachbar-Leser profitieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung