Im Weltraum hört euch niemand schreien. Doch mysteriöse und schockierende Selbsttötungen sind auf einer Raumstation zu erwarten, was der neuste Trailer zum Sci-Fi-Horrortitel SOMA vermuten lässt. Das Projekt der Amnesia: The Dark Descent-Macher hat nun den Alpha-Status erreicht und entführt euch im kommenden Jahr in eine düstere Raumstation und eine Welt voller Schrecken.

 

Amnesia: The Dark Descent

Facts 
Amnesia: The Dark Descent
SOMA Theta Trailer

Creative Director Thomas Grip von Frictional Games ließ außerdem einige weitere Details zum Horrorspiel durchblicken. Nach seinen Angaben sein fünf der geplanten acht Spielstunden bereits in einem spielbaren Zustand.

Im fertigen Spiel soll eine dicht gewobene Geschichte die verschiedenen Gameplay-Elemente wie das Lösen von Rätseln, das Verstecken und das Erkunden der dunklen Umgebungen nahtlos verbinden. Dabei wird der rote Faden der Narrative Spieler stets durch ihre Reise begleiten, anstatt Rätsel- und Story-Parts zu trennen, versprach Grip.

SOMA wurde im Otober 2013 angekündigt und soll 2015 für PC und PlayStation 4 erscheinen.

Quelle: PlayStation Blog

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Amélie Middelberg
Amélie Middelberg, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?