Da schlägt das Angelherz doch gleich viel schneller. Eingeweihte wissen: wer professionell angelt, der braucht Unmengen an teurer Ausrüstung und sehr viel Zeit. Zudem befinden sich die schönsten und besten Angelregionen meist in weiter Ferne, so dass es für viele Freunde des Angelsports ein unerreichter Traum bleibt in den kalten Gebirgsbächen Norwegens auf Lachse zu gehen. Der Simulator Angeln 2011 lässt diese Träume zumindest virtuell auf dem heimischen Computer wahr werden.

Die wichtigste Simulatoren-Schmiede Deutschlands – die Entwickler von astragon, die unter anderen auch für den „Landwirtschafts-Simulator 2011“ verantwortlich ist – hat sich erneut der Angelpassion gewidmet und versucht den beliebten Freizeitsport mit verschiedenen Fangmethoden und über 60 Schauplätzen angemessen darzustellen.

Der neuste Teil der Reihe nimmt sich die Nordeuropäischen Länder zur Anglerbrust und bietet neben einem Tag- und Nachtmodus, einer Wettervorhersage und sogar einem Fischradar – nun auch die Möglichkeit, die eigene Ausrüstung mit Topprodukten aufzubessern. Ob in Seen oder Flüssen,

 
Angeln 2011
Facts 
Angeln 2011

Das PC- Spiel ist bereits erschienen und kann für nur 9,99 Euro erworben werden. Ein Pentium III mit 800 MHz, 256 MB RAM und eine 3D Grafikkarte sollte Sie ebenfalls ihr Eigen nennen.

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Angeln 2011 von 2/5 basiert auf 49 Bewertungen.