Angry Birds auf Google+

Marie van Renswoude-Giersch 1

Nachdem sie auf Smartphone, Tablet und Konsole bereits große Erfolge feierten, tummeln sich die Angry Birds nun auch in Sozialen Netzwerken herum. So hat Google das Spiel gleich zu Beginn in die neue Games-Sparte seines Netzwerks Google+ aufgenommen. Wie spielt es sich wohl so in Google+?

Auf Facebook ist das Spielen von Mini-Games wie Farmville & Co. längst sehr populär. Unzählige Spiele stehen zum täglichen Zeitvertreib zur Verfügung. Auch ein Angry-Birds-Ableger, in dem die Schweine angeblich eine Hauptrolle erhalten, soll schon in den Startlöchern stehen. Google war nun aber etwas schneller.

Wer bereits zu den Glücklichen zählt und eine Einladung für Google+ ergattern konnte, der gelangt über ein Icon im eigenen Profils auf die Spiele-Seite. Hier haben sich schon die ersten vereinzelten Titel angesiedelt. So zum Beispiel das beliebte Pokerspiel von Zynga, der Puzzle-Klassiker Bejeweled, das Fantasy-Spiel Dragon Age Legends und eben auch die wütenden Vögel.

Nachdem man beim ersten Start von Angry Birds mit ein wenig Bauchschmerzen den Zugriff auf die allgemeinen Kontoinformationen und die eigene Freundesliste gewährt hat, lässt sich die komplette Episode „Poached Eggs“ mit insgesamt 63 Leveln online im Netzwerk spielen. Als zusätzliches Special gibt es noch ein weiteres, exklusives Level-Pack namens „Teamwork“. Um die hier enthaltenen Level freizuschalten, müssen eine bestimmte Anzahl von Google+ Kontakten zum Spiel eingeladen werden.

Ein gewisser Vorteil der Google+ Spiele macht sich direkt bemerkbar: Wird man auf Facebook permanent durch Nachrichten von Farmville bis Cityville genervt, erscheinen derartige Neuigkeiten bei Google+ gar nicht im allgemeinen News-Stream, sondern nur innerhalb der Spiele-Seite. Vor den beiden genannten Spielen werden Nutzer von Google+ überhaupt erst einmal verschont. So hat Facebook sich unlängst die Exklusivrechte dafür gesichert.

Du besitzt noch kein Profil auf Google+? Kein Problem! An anderer Stelle haben wir schon beschrieben, wie man Angry Birds online spielen kann. Das geht unabhängig davon, welchen Browser und welches Betriebssystem man nutzt. Alternativ stehen auch mehrere Angry Birds Downloads für PC und Mac oder auch das Smartphone zur Verfügung.

Als weitere Hilfe haben wir eine Komplett-Lösung für Angry Birds zusammengestellt.

Weitere Themen

Alle Artikel zu Angry Birds auf Google+

  • Was haben Angry Birds und Kaffeebohnen gemeinsam?

    Was haben Angry Birds und Kaffeebohnen gemeinsam?

    Die Angry Birds. So ziemlich jeder dürfte diese schrägen Vögel mittlerweile kennen. Quasi DER Geniestreich der Games-Branche schlechthin. Jeder Titel wurde zig Millionen Mal heruntergeladen und gespielt. Ein richtiger Hype, der keine Grenzen zu finden scheint - schon gar nicht in Finnland, dem Sitz von Rovio, dem Erfinder der leicht angesäuerten Vögel. Nur, was hat Kaffee damit zu tun?
    Patrick Tiedchen 3
* gesponsorter Link