Angry Birds Seasons Mondfest

Marie van Renswoude-Giersch

Der niemals zu stillende Hunger nach neuen Angry-Birds-Leveln wird jetzt durch Mondkuchen gestillt. Mondkuchen? Um diese Köstlichkeiten dreht sich alles in dem 3000 Jahre alten chinesischen Mondfest und jetzt auch im neuesten Update von Angry Birds Seasons.

Nach dem letzten Seasons-Update Sommerpicknick verschlägt es die zornigen Vögel nun nach China, mitten in die Feierlichkeiten zum Mondfest. Denn genau hier versuchen sich die grünen Schweine zu verstecken. Dafür haben sie sich sogar chinesische Strohhütchen aufgesetzt.

Wer wie die Chinesen den hellen Herbstmond bewundern möchte, der kann sich jetzt das kostenlose Update innerhalb der App Angry Birds Seasons auf sein iPhone, iPad oder Android-Smartphone laden. 30 neue Level führen einen durch chinesische Landschaften mit Pagoden, roten Lampen und allem was dazu gehört. Während man damit beschäftigt ist, die grünen Schweine wie eh und je abzufeuern, sollte man nach den acht versteckten Mondkuchen Ausschau halten. Diesen Leckerbissen ist übrigens auch ein extra Level gewidmet.

Eine weitere Neuigkeit: Im Zuge des letzten Updates ist auch der Mighty Eagle endlich für Angry Birds Seasons verfügbar. Wenn das mal nicht noch ein weiterer Grund zum Feiern ist?

Noch mehr Level findet man im klassischen Angry Birds und im Nachfolger Angry Birds Rio. Ersteres kann man seit kurzem übrigens auch kostenlos online spielen. Eine entsprechende Angry Birds Download-Version gibt es sowohl für PC als auch für die verschiedenen Smartphones Tablets oder für die PlayStation. Sämtliche Angry Birds Downloads für die verschiedenen Endgeräte findet man in unserer Übersicht.

Und wenns beim Spielen mal zu knifflig wird, greift man am besten zur unserer Angry Birds Komplettlösung.

Weitere Themen

Alle Artikel zu Angry Birds Seasons Mondfest

  • Was haben Angry Birds und Kaffeebohnen gemeinsam?

    Was haben Angry Birds und Kaffeebohnen gemeinsam?

    Die Angry Birds. So ziemlich jeder dürfte diese schrägen Vögel mittlerweile kennen. Quasi DER Geniestreich der Games-Branche schlechthin. Jeder Titel wurde zig Millionen Mal heruntergeladen und gespielt. Ein richtiger Hype, der keine Grenzen zu finden scheint - schon gar nicht in Finnland, dem Sitz von Rovio, dem Erfinder der leicht angesäuerten Vögel. Nur, was hat Kaffee damit zu tun?
    Patrick Tiedchen 3
* gesponsorter Link