Anno 2205 verkauft sich 100.000 Mal in Deutschland

Martin Eiser 2

Obwohl die Anno-Reihe ursprünglich nur Szenarien aus der Vergangenheit thematisiert hat, ging es mit Anno 2205 bereits das zweite Mal in die Zukunft. Inzwischen gibt es auch erste Hinweise zum Erfolg in Deutschland.

Monatlich vergibt der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware eine Auszeichnung für Computer- und Videospiele, die Meilensteine bei den Verkaufszahlen erreicht haben. Im April wurde nur ein Titel geehrt und das war Anno 2205. Das im November veröffentlichte Aufbau-Strategiespiel vom deutschen Entwickler Blue Byte hat sich inzwischen mehr als 100.00 Mal verkauft und bekommt dafür den BIU Sales Award in Gold.

Anno 2205: Cheats und Trainer für die Simulation*

Als der Vorgänger Anno 2070 im November 2011 veröffentlicht wurde, erreichte das Spiel diese Marke bereits vor Jahresende und war damit im Handel deutlich erfolgreicher als Ann0 2205. Nicht berücksichtigt wurden in diesem Fall aber die Verkäufe über digitale Vertriebskanäle wie Steam oder Uplay. Ob Anno 2205 also tatsächlich hinter den Verkäufen liegt, lässt sich also daran nicht ablesen.

Anders als der Vorgänger, gewann Blue Byte im Frühjahr 2016 für Anno 2205 die Auszeichnung für das Beste Deutsche Spiel beim Deutschen Computerspielpreis. Anno 2070 musste sich damals bei der Preisverleihung 2012 der Konkurrenz von Crytek geschlagen geben. Das beste Spiel aus Deutschland hieß damals Crysis 2.

Anno 2205 - Launch-Trailer.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung