Anno Online wird vom Netz genommen

Marvin Fuhrmann

Der beliebte Online-Strategie-Hit Anno Online wird endgültig vom Netz genommen. Dass haben die Entwickler in einem großen Update bekannt geben. Hier erfährst du, wie lang du noch in die Online-Welt der Anno-Reihe eintauchen kannst, bevor der Stecker gezogen wird.

Was dich im neuen Anno 1800 erwartet:

Anno 1800: Das erwartet dich im neusten Serienteil!

Publisher Ubisoft hat eine schlechte Nachricht für alle Fans der Anno-Reihe. Der Free2Play-Ableger Anno Online wird endgültig eingestellt. Das haben die Macher im Rahmen eines großen Blog-Updates bekannt gegeben. Seit dem 18. Oktober 2017 werden schon keine neuen Inhalte für das Spiel entwickelt. Dadurch war es den Entwicklern noch ein wenig möglich, die Online-Services aufrechtzuerhalten. Doch leider ließ sich das Ende nun nicht mehr vermeiden. Im kommenden Jahr wird Anno Online endgültig vom Netz genommen.

Alles zum neuen Ableger Anno 1800

Genauer gesagt gehen die Lichter am 31. Januar 2018 aus. Bis dahin werden die Server noch online bleiben und die Spieler haben die Möglichkeit Abschied zu nehmen oder sich mit ihren Mitspielern auf anderen Plattformen zu vernetzen. Deren Zorn und Trauer lässt sich schon jetzt in den Steam-Bewertungen zu Anno Online lesen. Viele geben dort eine negative Review, da die Abschaltung angekündigt wurde. Doch leider wird dies alles nichts an den Fakten ändern.

Der Shop des Free2Play-Annos ist bereits offline. Leider bekommen die Spieler Geld. das sie bereits für Ingame-Währung ausgeben haben, nicht zurück. Jedwede Währung, die am Tag der Abschaltung noch auf eurem Account verweilt, verfällt, wenn die Server offline gehen. Ihr solltet also die letzten Moneten noch ausgeben und die restliche Zeit mit Anno Online genießen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung