Lead Producer von Anthem äußert sich zu Performance und Crossplay

Victoria Scholz 1

Der leitende Produzent vom kommenden Action-Rollenspiel Anthem hat sich zur Performance des Spiels geäußert. Zwar werde es für das in knapp einem Monat erscheinende Spiel kein Full HD (1080p) geben, dafür konzentriere man sich aber auf 4K.

Der User @RonnieBennett_ fragte Michael Gamble, den Lead Producer von BioWare, also den Anthem-Entwicklern, auf Twitter, ob Anthem auf PS4 Pro und Xbox One X in 1080p und 60 FPS läuft. Gamble antwortete darauf, dass die Grafik von Anthem ein Thema ist, was eine hohe Priorität hat und deshalb nicht in Full HD laufen wird. Die Framerate wollen sich die Entwickler vielleicht später ansehen. Bis dahin soll Anthem aber erst einmal in stabilen 30 Frames pro Sekunde laufen.

Diesen Twitter-Thread nutzten die Fans von Anthem, um den leitenden Produzenten noch weiter über das Spiel auszufragen. So wissen wir jetzt, dass Anthem in 4K laufen, dafür aber keine 60 FPS besitzen wird. Michael Gamble ist sich auch nicht sicher, ob das überhaupt ein Spiel kann.

Aber auch HDR wird auf der PS4 Pro aktiviert sein, sodass Fans nicht auf diese Grafik verzichten müssen. Besitzt du also eine PS4 Pro oder Xbox One X kannst du aufatmen. In dem Thread erklärte der Lead Producer, dass die Grafik von Anthem viel besser als auf den Standard-Konsolen sein solle.

Unser Fazit von Anthem nach der E3 siehst du hier:

Anthem: Das kannst du vom neuen BioWare-Spiel erwarten.

Aber auch Crossplay ist ein Wunsch, den die Fans direkt mit ansprachen. Dabei fragte User SpartanZero auf Twitter, ob Crosssave und Crossplay ein Thema sein wird. Gamble antwortete, dass sich die Entwickler diesen Wunsch genau ansehen werden. Wir sind gespannt. Spätestens seit Fortnite und neuerdings Rocket League wissen wir bereits, dass Crossplay möglich ist.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung