Apex Legends: Crossplay und viele weitere neue Spielinhalte geplant

Daniel Hartmann

Respawn Entertainmants Battle Royale-Kandidat legte mit 2,5 Millionen Spielern innerhalb der ersten 24 Stunden einen beachtlichen Start hin. Die Entwickler zeigen sich sichtlich zufrieden und gaben schon einen Ausblick auf ihre Pläne mit Apex Legends.

Die Entwickler planen für die Zukunft jede Menge neuer Inhalte für ihren Free 2 Play-Titel Apex Legends. Dazu gehört natürlich der obligatorische Battle Pass mit kosmetischen Items wie neuen Skins für Waffen oder die Legends, wie die Charakterklassen im Spiel heißen.

Neue Waffen und Legends sollen die Bandbreite des Spiels zusätzlich erweitern. Schließlich muss in den Lootboxen, die sowohl erspielt als auch gekauft werden können, auch irgendwas drin sein. Am Ende des Deep Dive-Gameplay Trailers zeigt Respawn seine Pläne für das Jahr 2019:

Die neuen Inhalte für Apex Legends sind auf vier Seasons über das Jahr verteilt. Jede Season beinhaltet dabei einen Battle Pass, ähnlich wie es aus Fortnite bekannt ist. Dazu gesellen sich neue Legends, neue Waffen und neuer Loot. Über neue Maps oder gar neue Spiel-Modi gibt es allerdings noch keine konkreten Informationen, was allerdings drei Tage nach Launch nicht verwundert. Das neue Modi und Maps in Entwicklung sind, ist aber sehr wahrscheinlich. Zur Zeit lässt sich Apex Legends nur in einem Dreier Squad spielen, die Solo-Spieler-Erfahrung wie in den Genre-Konkurrenten Fortnite, PUBG oder Call of Dutys Blackout, fehlt bis jetzt vollständig.

Crossplay ist in Planung

Zum Thema Crossplay äußerte sich Respawn gegenüber Eurogamer, dass sie „planen Spielern zu erlauben, mit ihren Freunden auf anderen Plattformen zu spielen.“

Eine Möglichkeit seinen Spielfortschritt auf andere Plattformen zu transferieren, beziehungsweise mit einem Account auf mehreren Plattformen zu spielen, soll es aber nicht geben. Dies hatte Respawn auch von vorne herein nicht für das Spiel geplant.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
Die 10 besten Battle Royale-Spiele für PC, PS4 und andere Konsolen.

Auf dem Markt der Battle Royal-Spiele ist viel los und reichlich Konkurrenz vorhanden. Was muss Apex Legends in Zukunft tun um auf diesem Markt zu bestehen und um auf lange Sicht ein erfolgreiches Spiel zu werden? Schreib uns deine Meinung in den Kommentarbereich.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung