Ark Survival Evolved: Großes Update der Xbox One-Version

Marvin Fuhrmann

Für die Xbox One-Version von Ark Survival Evolved ist ein großes Update erschienen. Neben einigen Verbesserungen, die wir euch in unserer News auflisten, findet nun auch das prähistorische Känguru seinen Weg auf die Konsole.

Ark Survival Evolved Xbox One Trailer.

Ark Survival Evolved gehört zu den Überraschungshits auf der Xbox One. Auch wenn die PC-Version sich schon vieler Fans erfreut, braucht sich die Konsolen-Variante nicht hinter diesem Erfolg verstecken. Um den Weg weiter zu ebnen, gibt es nun ein neues Update für das Steinzeit-Survival-Spiel.

EIne Xbox One bei Amazon bestellen *

Eine Auflistung aller Patchnotes findet ihr weiter unten in der News. Hauptänderung ist aber ein riesiges reitbares Känguru, dass bereits die PC-Version durchhüpft und sich nun auch auf den Konsolen breit macht. Der Vorteil: Während ein Spieler das Untier reitet, können weitere Spieler aufsitzen und noch ihre Waffen benutzen.

Unsere Tipps und Tricks zum Crafting in Ark Survival Evolved!

Bilderstrecke starten
11 Bilder
9 Spiele, von denen wir uns einfach nicht mehr trennen können.

Patchnotes Ark Survival Evolved Xbox One

  • Dino-Balancing
  • Primitive Käfige und Feuerstellen hinzugefügt
  • Fixed Höhlen-Bug / Crash
  • Verbesserte Performance, Framerate, weniger Stotterer
  • Fadenkreuz wird nun ordentlich angezeigt
  • Speicherbug für lokale Spielstände behoben
  • Farbige Fellrüstung behoben
  • Inventar-Bug bei gezähmten Dinosauriern behoben
  • Memory Leak, das Ursache für Chrashes war, behoben
  • Mehr als 100 neue Server bereitgestellt und geöffnet

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung