Fliegende Dinos sind besonders beliebt. Es gibt einige, auf denen ihr Basen bauen könnt. Manche werden auch als eine Art Helikopter eingesetzt, weil sie so wendig und schnell sind. Diese Art von Kreaturen bringt euch nicht nur schnell von A nach B, sondern kann auch besonders fix Transporte an weit entfernte Basen erledigen.

Mehr Infos bekommt ihr hier:

Alle Luftkreaturen in einer Bilderserie:

 

ARK: Survival Evolved

Facts 
ARK: Survival Evolved
Bilderstrecke starten(17 Bilder)
ARK - Survival Evolved: Alle Kreaturen in der Luft

Erklärung: F. = Fleischfresser / Pf. = Pflanzenfresser / Fi. = Fischfresser / Aas. = Aasfresser / A. = Allesfresser

KreaturenFähigkeitenReit-bar?Zähm-bar?Zücht-bar?GemütArt
Argentavis-
yes
yes
yes
aggressivAas.
Dimorphodonim Rudel gut in der Defensive
no
yes
yes
reaktivF.
Dragonfly (Meganeura)-
no
no
no
reaktivF.
Giant Beeproduziert im Schwarm Honig
no
yes
no
aggressiv bei AnnäherungPf.
Greifkann Spieler und kleine Kreaturen transportieren, gut im Kampf, kann zwei Spieler gleichzeitig transportieren, die ihre Waffen auf dem Greifen benutzen können
yes
yes
no
aggressivF.
Ichthyornis-
no
yes
yes
scheuFi.
Jug Bugdroppen Öl, Wasser und manchmal Chitin
no
no
no
passivPf.
Lymantriaverlangsamt Gegner und produziert Seide
yes
yes
no
ausweichendPf.
Onyczerstört Rüstungen gut
no
yes
no
aggressivA.
Pelagornisgut im Ernten von Organischem Polymer und von Rohem Fischfleisch, kann auf Wasser landen
yes
yes
yes
scheuFi.
Pteranodonkann schnell fliegen und auch kleine Kreaturen transportieren
yes
yes
yes
scheuF.
Quetzalcoatlusriesiger Vogel, auf dem Basen gebaut werden können, kann mehrere Kreaturen und Spieler transportieren
yes
yes
yes
scheuF.
Tapejaratransportiert bis zu zwei Spieler gleichzeitig, kann Ausdauer an steilen Bergen zurückgewinnen
no
no
no
scheuF.
Titanomyrma-
no
no
no
aggressiv bei AnnäherungF.
VultureFleisch verfault in seinem Inventar schneller
no
yes
yes
gutmütigAas.
Wyverngreift mit Feuer, Gift oder Blitz an
yes
no
yes
aggressivF.

Bildquelle: istockphoto.com/Elvinagraph