Assassin's Creed Unity: Geleakte Bilder vom neuen AC, spielt in Paris

Thomas Goik 34

Der amerikanische Games-Blog Kotaku hat von vertrauten Quellen Informationen und geleakte Bilder zum neuen „Assassin’s Creed“-Titel erhalten, der im Herbst 2014 erscheinen soll. Demnach ist „Assassin’s Creed: Unity“ (eventuell nur ein Code-Name) nur eines von zwei großen „Assassin’s Creed“-Spielen, die diesen Herbst erscheinen sollen. So wird „Unity“ etwa das „Assassin’s Creed“ für Xbox One und PS4, während für 360 und PS3 „Assassin’s Creed: Comet“ (wahrscheinlich auch nur ein Code-Name) erscheinen soll.

Assassin's Creed 5

Anhand der geleakten Screenshots, die scheinbar noch aus einer frühen Entwicklungsphase stammen, kann man bereits erkennen, dass das nächste Assassinen-Abenteuer zumindest teilweise im Paris des 18. Jahrhunderts spielen wird - Wahrzeichen wie der Notre Dame und die Seine sind auf manchen Bildern deutlich zu erkennen. Was ebenfalls auffällt sind die „Parkour Up“ und „Parkour Down“-Knöpfe auf den Screenshots - worum es sich dabei handelt, lässt sich derzeit nur mutmaßen.

Weiteren Gerüchten zufolge spielt „Unity“ zur Zeit der Französischen Revolution, außerdem spielen wir einen Assassinen namens Arno. Was genau es mit dem neuen „Assassin’s Creed“ auf sich hat, werden wir bei der offiziellen Enthüllung seitens Ubisoft erfahren. Wir erwarten eine offizielle Ankündigung noch vor der E3.

Assassin's Creed 5

via Kotaku

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung