Assassin's Creed Syndicate: Das ist der Release-Termin für den PC

Marco Schabel 1

Bekanntermaßen wird es im Fall von Assassin’s Creed Syndicate einige Unterschiede in Sachen Release geben. Während die Konsolenversionen bereits Ende Oktober erscheinen werden, lässt Ubisoft die PC-Spieler etwas länger schmoren. Wenigstens wissen wir jetzt, wie lange.

Assassin's Creed Syndicate: Das ist der Release-Termin für den PC

Auch wenn der PC nach wie vor zu den beliebtesten Plattformen für die Spieler gilt, vermutlich, weil fast jeder einen besitzt, ist er für viele AAA-Hersteller nicht mehr so interessant. Immer öfter sehen wir schlechte PC-Ports aus externen Studios, fehlende PC-Veröffentlichungen und Spieler, die lieber auf Indie-Titel wie ARK: Survival Evolved, Rocket League oder DayZ zugreifen. Auch Assassin’s Creed Syndicate wird nicht primär für den PC erscheinen. Wie Ubisoft bereits bekannt gab, wird der Rechenknecht erst später mit dem Open World-Abenteuer ohne sinnlose Nebenquests versorgt.

Wann genau wissen wir jetzt auch. Demnach wird die Wartezeit doch nicht so lange ausfallen, wie zum Beispiel bei GTA 5. Lediglich knapp vier schlanke Wochen Verspätungen wird es für Assassin’s Creed Syndicate geben. Wie Ubisoft verkündete, wird der 19. November jener Tag sein, den ihr euch in euren Terminkalenderchen rot anstreichen müsst. Den Grund für die Warterei hat Ubisoft auch schon genannt. So möchte der französisch-kanadische Publisher bereits zum Launch der Rechenknecht-Version von Assassin’s Creed Syndicate die bestmögliche und optimierteste Variante bieten. Was nach dem Debakel des vergangenen Jahres aber auch wirklich nötig ist.

Assassin's Creed Syndicate vorbestellen *

Weiter heißt es, dass es diverse technische Errungenschaften gab, die eben diese Optimierung bereits von Anfang an ermöglichten. Die Rede ist von Produktions-Meilensteinen und neuen Validierungen. Es sei die oberste Priorität des Produktionsteams gewesen, dass eben genau diese Optimierung auch gelingt. Die vier Extra-Wochen für Assassin’s Creed Syndicate sollen demnach genutzt werden, um alles noch einmal durchzugehen und zu polieren. Es soll bereits ab dem ersten Tag stabil und auber laufen.

Bilderstrecke starten
28 Bilder
Assassin's Creed: Easter Eggs und Details, die du noch nicht kanntest.

Noch keine Systemanforderungen für Assassin’s Creed Syndicate

Aufgrund dieser Optimierungen und andauernden Entwicklungsarbeiten kann allerdings noch nichts über Systemanforderungen gesagt werden. Fest steht aber, dass Assassin’s Creed Syndicate für den PC ohne Einschränkungen in Sachen Auflösung und Frames daherstolpern soll. Sollten dereinst die Systemvoraussetzungen ausgerufen werden, gelten diese für 1080p und 30 Frames.

Assassin’s Creed Syndicate erscheint am 23. Oktober in verschiedenen Editionen für die Xbox One und die PlayStation 4, sowie am 19. November für den Rechenknecht.

Assassins Creed - Syndicate: Evie-Gameplay-Walkthrough.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung