Das kommende Assassin's Creed: Syndicate spielt bekanntlich im Jahr 1868 in London. Zu dieser Zeit hat es das Internet noch nicht gegeben, doch wenn es das täte, dann würde die klassische Suchmaschine des 19. Jahrhunderts wohl so ausgesehen haben.

 

Assassin's Creed: Syndicate

Facts 
Assassin's Creed: Syndicate

Der Erscheinungstermin von Assassin's Creed: Syndicate rückt immer näher. Höchste Zeit für Ubisoft noch einmal die Werbetrommel zu rühren und uns auf die bevorstehende Veröffentlichung aufmerksam zu machen.

Das tut das französische Unternehmen nun mithilfe einer interessanten Webseite. Diese zeigt uns nämlich in einer sehr amüsanten Art, wie die klassische Suchmaschine des 19. Jahrhundert – der neuen Zeitepoche von Assassin's Creed: Syndicate – ausgesehen hätte, wenn es zur damaligen Zeit bereits das Internet gegeben hätte.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Assassin's Creed: Die Geschichte aller Assassinen und Spiele
Assassin’s Creed: Syndicate – Story-Trailer

Dort könnt ihr nach verschiedenen Begriffen suchen, die Suchmaschine liefert euch dann interessante und historisch korrekte Einträge aus dem Jahr 1868 wieder. Der Nachrichtenanzeiger berichtet zudem von einem Mann mit einem Zylinder, der sich in London herumtreiben soll – wir glauben den Namen dieses Mannes heute zu kennen.

Sucht ihr hingegen nach etwas, das es in dem Jahrhundert noch nicht gegeben hat, spuckt euch die Suchmaschine eine witzige Antwort aus. Das Ergebnis einer Suche nach dem Begriff „Computer“ lieferte uns zum Beispiel folgende Nachricht:

„Wir haben schon genug Sorgen mit Gewerkschaften und streikenden Arbeitern hier, da und überall. Von daher würden wir uns lieber nicht mit dieser Art von Problemen befassen, zumal sie unser Jahrhundert überhaupt nicht betreffen.“

Assassin's Creed: Syndicate erscheint voraussichtlich am 23. Oktober 2015 für PlayStation 4 und Xbox One. PC-Spieler müssen sich bis zum 19. November 2015 gedulden.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).