037118ac655e43b5c6d1bb074ec0c90a-destiny-the-official-dorkly-review

Activision überraschte heute mit einer ungewöhnlichen Bekanntmachung. Demnach wurden die Arbeiten an „Destiny 2“ wieder eingestellt. Alle bereits erstellten Inhalte werden in den kommenden Wochen als kostenlose DLCs in die bereits bestehende Version von „Destiny“ integriert, um den Spielern die ursprünglich versprochene Erfahrung zu ermöglichen.

Bungie Frontmann David „DeeJ“ Dague gab zudem ein Interview, in welchem er sich erstaunlich offen zeigte. „Es ist kein Geheimnis, dass wir einen 10-Jahres-Plan für das Destiny-Universum haben. Unser Franchise sollte ja mal das Flaggschiff einer neuen Generation von MMOs werden. Leider mussten wir feststellen, dass wir viele Spieler mit der jetzigen Version von Destiny einfach zu sehr enttäuscht haben und damit den Erfolg der geplanten Fortsetzung gefährdet haben.“

Destiny: Weniger ist weniger

Man habe die falschen Entscheidungen getroffen, so Dague, als man einen Großteil der ursprünglich für „Destiny“ geplanten Inhalte und Features kurzfristig wieder gestrichen habe oder sie als kostenpflichtige DLCs auslagerte. „Wenn ich ehrlich bin, dann war der Content, den wir gerade für Destiny 2 produzieren ebenfalls schon für den ersten Teil geplant. Aber sie wissen ja wie das ist.“

Bilderstrecke starten(28 Bilder)
Assassin's Creed: Easter Eggs und Details, die du noch nicht kanntest

Activision gab zudem bekannt, man werde erst wieder an einer Fortsetzung arbeiten, wenn man die ursprüngliche Vision von „Destiny“ realisiert habe und die Spieler damit wirklich zufrieden seien. Eine Strategie, die marktwirtschaftlich kaum Sinn ergibt. „Destiny“ gilt als der erfolgreichste Launch einer neuen Marke in der Geschichte der Videospiele und konnte zwischenzeitlich trotz massiver Kritik und mittelmäßiger Wertungen über 9 Millionen Spielerkonten vorweisen.

Robin VS Video Games Destiny

 

 

 

 

Quiz: Wie gut kennt ihr Assassin's Creed? Stellt euer Wissen auf die Probe!

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).