Assassin's Creed Odyssey: Ziehe in den Krieg gegen Sparta

Lisa Fleischer 2

Nachdem Ubisoft den neuen Assassin’s Creed-Teil mit einem kurzen Spot schon auf Twitter angekündigt hat, folgten jetzt die ersten handfesten Informationen zu Odyssey, das in der griechischen Mythologie spielt.

Assassin's Creed Odyssey: E3 2018 Welt-Enthüllungs-Gameplay-Trailer.

In Assassin’s Creed Odyssey übernimmst du die Kontrolle über einen griechischen Krieger, der im Krieg gegen die Spartaner zum Retter des griechischen Volkes werden soll. Zuvor war er von seiner eigenen Familie zum Tode verurteilt worden, konnte sich jedoch retten.

Im Trailer sieht Assassin’s Creed Odyssey wesentlich offensiver aus als die vorherigen Teile, offenbar wird es Schlachten mit größeren Armeen geben, die du anführst. Aber auch defensive Passagen dürfen nicht fehlen, deine Hauptwaffe ist wohl der Speer deines Vaters, der dir in deiner Kindheit von deiner Mutter übergeben wird. Dieser Speer kann sowohl als Nahkampfwaffe als auch als Meuchel-Werkzeug eingesetzt werden.

Im Trailer zu sehen ist, wie der Protagonist durch das Meer schwimmt, es wird also Unterwasser-Passagen geben. Außerdem ist es wieder möglich, dich mit Schiffen über das Meer zu bewegen und an Seekämpfen teilzunehmen. Anders als die Teile zuvor wird Assassin’s Creed Odyssey von Ubisoft als Action-Rollenspiel beschrieben. Assassin’s Creed Odyssey enthält verschiedene Charaktere aus dem alten Griechenland, darunter auch Sokrates. Auch in Odyssey wird es den mit Origins eingeführten Adler geben, durch den du deine Umgebung auskundschaften kannst.

Als Protagonist stehen dir Alexios und Kassandra zur Auswahl, anders als in Assassin’s Creed Syndicate musst du dich für einen Charakter entscheiden und mit diesem das komplette Spiel beschreiten, ein Wechsel ist später nicht mehr möglich, es sei denn, du fängst ganz von vorne an. Auch neu ist der Fakt, dass du den Verlauf des Spiels mit deinen Entscheidungen beeinflussen kannst. In Dialogen stehen dir verschiedene Sätze zu Verfügung, die deine Beziehung mit anderen Charakteren beeinflussen. Außerdem hat auch einen Einfluss aufs Spiel, welche Charaktere du tötest oder am Leben lässt.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
9 Gründe, warum Assassin's Creed das perfekte Spiel für Verschwörungstheoretiker ist

Alle Infos und Videos zur E3 2018 bei GIGA*

Assassin’s Creed Odyssey erscheint noch in diesem Jahr, ab dem 5. Oktober 2018 kannst du es auf dem PC, der PlayStation 4 oder Xbox One spielen. Wie gefällt dir Assassin’s Creed Odyssey? Bist du froh, dass zwischen dem letzten und dem neuen Teil nur knapp ein Jahr liegt oder hättest du dir gewünscht, dass sich die Entwickler wieder mehr Zeit lassen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung