Assassin's Creed - Origins: Erster DLC "Die Verborgenen" kommt am 23. Januar

Victoria Scholz

Die erste große Erweiterung „Die Verborgenen“ für Assassin’s Creed: Origins erscheint am 23. Januar. Mit dabei ist eine neue Region im Sinai. Die Erweiterung erhöht zudem die Levelgrenze von 40 auf 45.

Wie Ubisoft ankündigte, wirst du in der ersten von zwei Erweiterungen eine neue Region namens Arsinoe im Sinai spielen können. Hier trifft Bayek auf das römische Volk. Laut Ubisoft soll es eine „umfassende und völlig neue Geschichte geben“, in die du eintauchen kannst. Ein Blick auf die acht neuen Trophäen zeigt, dass es wohl drei DLC-Quests geben soll, für die du jeweils eine Silbertrophäe bekommen kannst.

Laut Trophäenliste werden mit der Erweiterung auch Seilrutschen eingeführt. Mit ihrer Hilfe sollen Attentate möglich sein. Ob das so ähnlich wie bei Assassin’s Creed: Syndicate funktioniert, werden wir wohl erst sehen, wenn der DLC veröffentlicht wird.

Im DLC bekommst du Zugang zu vier neuen legendären Waffen, einem neuen Outfit, zwei neuen Reittieren sowie zwei weiteren Level für alle hergestellten Ausrüstungsgegenstände.

Der Erfolg Wie spät ist es? weist zudem daraufhin, dass es erneut eine Sonnenuhr ins Spiel schaffen wird. Mit einem kostenlosen Update veröffentlichte Ubisoft ein Crossover zwischen Assassin’s Creed und Final Fantasy Ende Dezember 2017, das bereits ein Rätsel mit einer Sonnenuhr enthielt. Wie ihr das übrigens lösen könnt, zeigt euch das folgende Video:

Assassin's Creed - Origins: Chocobo erhalten und Sonnenuhr-Rätsel lösen - so geht's!

Der DLC spielt einige Jahre nach den Ereignissen der Hauptgeschichte. Bayek reist in das neue Gebiet, um einen Konflikt zwischen Rebellen und den Römern aufzuklären. In einer Mission musst du drei bedeutende Personen töten. Tacito (römischer Historiker), Ptahmose (ägyptischer Wesir) und Ampelius (römischer Schulautor) sind die Attentatsziele, die aber laut Überlieferungen in unterschiedlichen Epochen lebten.

Noch mehr historische Fehler siehst du in der folgenden Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
16 Bilder
Assassin's Creed: Fehler bei der Darstellung historischer Charaktere.

Spieler mit Season Pass bekommen die Erweiterung kostenlos. Alle anderen bezahlen etwa 10 Euro, um die Inhalte genießen zu können. Der zweite DLC wird „Der Fluch der Pharaonen“ heißen und in Theben spielen. Auf der Karte kannst du bereits das Tal der Könige sehen. Die zweite Erweiterung erscheint am 6. März.

Weitere Themen

* gesponsorter Link