Assassins's Creed - Origins: So spielt sich der "Fluch der Pharaonen"-DLC

Emily Schuhmann

Eine Plage kommt über Ägypten. Keine Heuschrecken, sondern untote Herrscher und mythische Bestien bedrohen das Land am Nil. Es liegt an’Bayek die Bedrohung abzuwenden und dafür geht er sogar über die Welt der Lebenden hinaus.

Assassin's Creed Origins – Die ersten 12 Minuten.

Was kommt nach dem Tod? Nichts? Himmel oder Hölle? Im Alten Ägypten glaubten die Menschen daran, dass das Ableben nur das Umblättern einer Seite zum nächsten Kapitel ist. Sie standen dem Thema wesentlich offener gegenüber, als viele Menschen es heute tun. Statt eines Platzes zwischen flauschigen Wölkchen und Engeln, hofften sie auf Einlass zu Aaru, dem endlosen Kornfeld. Genau dieses Jenseits und allgemein die altägyptische Mythologie sind das Hauptthema des anstehenden DLCs für Assassin’s Creed: Origins.

Schon in wenigen Tagen, am 27. Februar, sollte es dir möglich sein mit der Einführungsquest „Lichter über den Dünen“ in die neue Episode zu starten und die Veröffentlichung des vollständigen DLCs ist für den 6. März geplant. „Die Verborgenen“ behandelte Rebellion und den Zwist zwischen Römern und Ägyptern. Dieses Mal muss Bayek, Ur-Vater der Assassinen und Ex-Medjay, sich einer übernatürlichen Macht stellen, denn tote Pharaonen wandeln unter den Lebenden.

Assassin's Creed: Origins - Unser Leitfaden für 100%

Keine Chance dem Verbrechen

Du reist in die antike Großstadt Theben, um deren Bewohner zu beschützen und dem Ursprung der surrealen Ereignisse auf den Grund zu gehen. Direkt nach deiner Ankunft kannst du dich selbst von der Bedrohung überzeugen, denn eine royale Mumie wirbelt über den Basar. Es liegt an dir Nachforschungen anzustellen.

Er kommt einem Diebstahl eines Artefakts auf die Spur. Der Gegenstand stammt aus dem Grab der Königin Nofretete, die über diesen Raub alles andere als glücklich ist. Nachdem du Informationen von mehr oder weniger bereitwilligen Zeugen eingeholt hast, spürst du den Dieb auf und gelangst in den Besitz des gesuchten, goldenen Skarabäus. Jetzt muss er nur noch zurück an seinen angestammten Platz im Grab der Pharaonin, um seine Besitzerin milde zu stimmen.

Gewusst? Die Legendary Edition von Assassin’s Creed: Origins ist mit 800 Euro eine der teuersten Sondereditionen für ein PS4-Spiel. Noch teurer sind nur diese hier: 

Bilderstrecke starten
17 Bilder
Collector's Editions: Die teuersten PS4-Spiele aller Zeiten.

Ein Assassine im Kornfeld

An der Grafik und den Mechaniken hat Ubisoft kaum etwas verändert. “Die Verborgenen“ erhöhte das maximale Level bereits von 40 auf 45. Der kommende DLC setzt nochmal zehn Level obendrauf und hat auch ein paar neue Talente im Gepäck. Sehr nützlich, denn im Jenseits ist vom “ewigen Frieden“ nicht viel zu spüren. Und genau dorthin führt dein Weg. In der königlichen Grabstätte entdeckst du einen Zugang zum altägyptischen Totenreich und stehst plötzlich in Aaru, einem endlosen, goldenen Weizenfeld.

Nur Senu kann die Grenze zum Jenseits mit dir überqueren, aber ein majestätisches Pferd wartet bereits auf dich. Bei einem Ritt durch die Ähren gibt es einiges zu sehen: riesige Skorpione, lange Reihen von Statuen und … war das ein fliegendes Schiff? Der erste Abschnitt des DLCs gipfelt in einem Kampf im reich geschmückten Tempel Nofretetes, die aus einem unerfindlichen Grund nicht erfreut über deine Anwesenheit ist. Es liegt an dir herauszufinden, was die Monarchen aus ihren Särgen lockt und wie du sie endgültig zur ewigen Ruhe betten kannst.

Assassin's Creed: Origins via Amazon bestellen *

Vorschau-Fazit zum „Der Fluch der Pharaonen“-DLC

Assassin’s Creed: Origins bekommt genau das, was dem Abenteuer noch gefehlt hat: Mythologie. Das Alte Ägypten ist voller Geheimnisse, sagenumwoben und mystisch – perfekt für übernatürliche Geschichten. Das Maximallevel wird für die Mini-Erweiterung erweitert und die neuen Talente bringen frischen Wüstenwind.

Erkennst du das Game? Videospiele in einem Satz zusammengefasst!

Videospiele können teilweise ganz schön absurd sein. Das fällt vor allem auf, wenn du ein Game in nur einem Satz beschreibst. Kannst du sie alle erraten?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • CS-GO: Valve wird von Casinobesitzern verklagt

    CS-GO: Valve wird von Casinobesitzern verklagt

    Valve wird wieder einmal verklagt. Dieses Mal geht es um die Skins, die in Counter-Strike: Global Offensive gehandelt werden können. Der Schlag richtet sich aber nur indirekt gegen Valve. Stattdessen geht er eigentlich gegen die Gambling-Seiten hinter den Skins. 
    Marvin Fuhrmann
  • Von null auf One Punch Man: Wie gesund ist die Challange wirklich?

    Von null auf One Punch Man: Wie gesund ist die Challange wirklich?

    Geht es um Fitness, nehmen sich immer mehr Leute ein Beispiel an Charakteren aus Videospielen und der Popkultur im Allgemeinen – wie auch am One Punch Man. Das ist nichts neues –  aber ist es überhaupt förderlich, solche extremen Beispiele als Vorbild zu haben?
    Lisa Fleischer
  • Vom fetten Gamer-Schwein zum Box-Sportler mit Fitness Boxing auf der Switch

    Vom fetten Gamer-Schwein zum Box-Sportler mit Fitness Boxing auf der Switch

    Ich bin fett dick. Nennen wir es dick. Nicht überall – nur in der Mitte. Stell dir einfach eine Bier-Tulpe vor: Unten der dünne Stil, in der Mitte bauchig und nach oben hin wird’s schmaler. So ähnlich ist das bei mir. Das soll sich jetzt ändern: nämlich mit Fitness Boxing für Nintendo Switch.
    Daniel Kirschey
* Werbung