Assassins Creed Origins: Vorbesteller-Boni, Editionen und Season Pass

Christoph Hagen 1

In Assassin’s Creed Origins erlebt ihr den Anfang des Konflikts zwischen Assassinen und Templern. Ihr stellt euch mit Bayak gegen die kriminelle Obrigkeit Ägyptens. Für das neue Abenteuer erwarten euch Vorbesteller-Boni, je nachdem, welche Editionen ihr euch holt. Es gibt ganze sechs Stück von ihnen und ihr könnt dafür bis zu 799,99 Euro ausgeben. Dementsprechend umfangreich sind auch deren Inhalte.

Jetzt vorbestellen! *

Assassin’s Creed Origins wird am 27. Oktober 2017 erscheinen und so bleibt noch etwas Zeit, um sich die Vorbesteller-Boni zu sichern. Es wird ebenfalls einen Season Pass geben, den ihr mit mehreren Editionen erhalten könnt. Die verschiedenen Versionen von Assassin’s Creed Origins geben euch digitale und/oder materielle Gegenstände. Mit einigen von ihnen könnt ihr auch den Start für Bayek deutlich verbessern.

Assassins Creed Origins: Legendary Edition.

Alle Editionen mit Preisen und Vorbesteller-Boni

Für die Editionen von Assassin’s Creed Origins könnt ihr einen gewöhnlichen Preis zahlen oder aber sehr tief in die Tasche greifen. Für 149,99 Euro erhaltet ihr zum Beispiel die Dawn of the Creed Version mit sehr vielen Extras. Packt ihr dann noch ca. 650 Euro drauf, könnt ihr diese in der legendären Fassung euer Eigen nennen. Es gibt keinen großen Vorbesteller-Bonus! Wenn ihr euch eine frühe Version sichert, erhaltet ihr allerdings eine Bonus-Mission „Die Geheimnisse der ersten Pyramiden“. Diese ist in allen Versionen inbegriffen.

Bilderstrecke starten
32 Bilder
Die 30 härtesten Trophäen und Erfolge in der Geschichte der Videospiele.

Die Inhalte der Editionen

Wir haben euch eine Tabelle erstellt, in der ihr alle Inhalte der Editionen Der Season Pass beeinhaltet einen kostenlosen Zugang zu allen DLCs und Ausrüstungssets des Spiels. Die legendäre Dawn-of-the-Creed-Edition ist limitiert und wird sogar mit einem Echtheitszertifikat versehen, da die Auflage limitiert ist. Wollt ihr eine davon ergattern, könnt ihr dies nur direkt über den Ubisoft-Store tun. Wir empfehlen euch besonders die Deluxe Edition und gehen darauf unterhalb der Tabelle etwas mehr ein. Die Inhalte erwarten euch in den sechs Versionen:

Standard Deluxe Gold God’s Dawn of the Creed Dawn of the Creed (Legendär)
Preis 69,99 € bzw. 59,99 € (PC) 69,99 € 99,99 € bzw. 89,99 € (PC) 119,99 € bzw. 109,99 € (PC) 159,99 € bzw. 149,99 € (PC) 799,99 €
Vollversion
Deluxe-Paket
Season Pass
Weltkarte (materiell)
Soundtrack
Art-Book
Bayeks Adlerschädel-Amulett
Bayeks Adlerschädel-Amulett aus Kunstharz
Zwei Art-Cards
Steelbook
Vier Lithografien
Bayek-Figur (27 cm)
Bayek & Senu-Figur (37 cm)
Nummerierte Bayek & Senu-Figur (73 cm)

Deluxe Edition im Detail

Wenn ihr nicht mehr Geld ausgeben möchtet als nötig, empfehlen wir euch die Deluxe Edition. Sie hat den gleichen Preis, wie die Standard Edition und bietet euch dennoch zusätzliche Inhalte. Außerdem ist das Deluxe Paket in fast allen anderen Editionen enthalten und ihr könnt euch so für „wenig“ Geld dessen Inhalte sichern. Folgende Boni erwarten euch in der Deluxe Edition:

  • Ausrüstungspaket Wüstenkobra: Schild, Outfit, Schwert, Schild, Keule den Wüstenkobra-Sets.
  • Zusätzliche Fähigkeitspunkte: Ihr erhaltet direkt drei Talentpunkte für die Fähigkeiten von Bayek.
  • Bonus-Mission: Ihr erhaltet Zugang zu der exklusiven Mission: Hinterhalt auf See.

Diese Boni sind einfach zu erhalten, ohne, dass ihr tiefer in die Tasche greifen möchtet. Weiterhin bietet euch der Season Pass einige Boni. Diesen könnt ihr entweder in einer der entsprechenden Editionen erhalten oder einzeln kaufen.

Erkennst du das Game? Videospiele in einem Satz zusammengefasst!

Videospiele können teilweise ganz schön absurd sein. Das fällt vor allem auf, wenn du ein Game in nur einem Satz beschreibst. Kannst du sie alle erraten?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Pokémon Masters: Endlich Pokémon-Kämpfe mit Anspruch

    Pokémon Masters: Endlich Pokémon-Kämpfe mit Anspruch

    Nach wie vor kommt so gut wie in jedem Jahr ein neues Pokémon-Spiel auf den Markt. Natürlich versprühen sie nach wie vor viel Charm. Anstatt mit jedem Teil anspruchsvoller zu werden und die Fan-Gemeinde weiter zu binden, werden die Kämpfe dank neuer Features gefühlt eher leichter. Wer die Herausforderung in Pokémon sucht, könnte trotzdem schon bald fündig werden – dank Pokémon Masters.
    Lisa Fleischer
  • MTG Arena: Das Brawl-Format kehrt zurück

    MTG Arena: Das Brawl-Format kehrt zurück

    Das Brawl-Format für Magic the Gathering wurde bereits 2018 das erste Mal vorgestellt, endete nach anfänglichem Enthusiasmus in einer Bruchlandung. Fast nirgendwo wurde das Format unterstützt, auch nicht im damals brandneuen MTG Arena. Im Oktober wird Brawl jedoch endlich neues Leben eingehaucht.
    Alexander Gehlsdorf
  • Spiele des Jahres 2019, die du gezockt haben solltest

    Spiele des Jahres 2019, die du gezockt haben solltest

    Die Hälfte des Jahres 2019 ist rum. Nicht wenige Spiele sind schon herausgekommen: Welche solltest du auf jeden Fall mal anspielen, welche kannst du ignorieren. Diese Liste hilft dir bei deiner Entscheidung.
    Daniel Kirschey
* Werbung