Assassin's Creed Origins: Neues Bild bestätigt Leaks

Sandro Kipar

Die Gerüchte um ein neues Assassin’s Creed das den Namen „Origins“ tragen soll, verdichten sich allmählich. Ein weiteres Bild tauchte nun auf, dass das bisher vermutete Setting sowie ein Feature, das die Fans in den jüngeren Teilen der Spielereihe vermisst haben, bestätigt.

Assassin's Creed The Ezio Collection: Vergleich zwischen PS3 und PS4.

Am Anfang der Woche wurde das Gerücht laut, dass das alte Ägypten wirklich das Setting eines Assassin’s Creed: Origins sei. Zudem wurde eine der bisher größten Spielwelten des Franchises von anonymen Quellen bestätigt sowie das Reisen und Kämpfen mit dem Schiff. Ein neuer Screenshot könnte vor allem auf letzteres hinweisen.

So sieht die Remaster Version der ersten Assassin's Creed Titel aus

Zum Kämpfen ist das Boot auf dem geleakten Bild nicht geeignet, doch es könnte bestätigen, dass die Reise auf dem Wasser ein Bestandteil des neuen Ablegers sein wird. Zudem zeigt auch dieses Bild ganz klar ein ägyptisches oder zumindest arabisches Thema. 

Assassin's Creed

Quelle: Reddit

Wie immer ist schwer zu sagen, ob das Bild echt ist. Im entsprechenden Thread auf reddit gibt der Redditor keine Auskunft darüber, woher er das Bild hat und ob er ein Mitarbeiter von Ubisoft ist. Die Kommentatoren fokussieren sich allerdings besonders auf die Frage, ob Spielelemente aus Assassin’s Creed: Black Flag ihren Weg in den neuen Ableger der Reihe finden werden.

Bestelle hier Assassin's Creed: Syndicate *

Von offizieller Seite gibt es wie erwartet bisher keine Stellungnahmen zu den neuesten Gerüchten. Es wird vermutet, dass Ubisoft das Spiel offiziell auf der E3 2017 in Los Angeles ankündigt. Diese findet vom 13. bis zum 15. Juni 2017 statt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung