Assassin's Creed - Syndicate: Jacob Frye - Alle Infos zum Rüpelassassinen

Jonas Wekenborg

Jacob Frye ist zusammen mit seiner Zwillingsschwester Evie einer der spielbaren Charaktere aus Assassin’s Creed: Syndicate. Was den behüteten Briten zum Assassinen hat werden lassen und wie er sich im Kampf gegen die Templer-Banden des viktorianischen Londons verhält, beleuchten wir in unserem Special.

 

Assassin\'s Creed - Syndicate: Jacob Frye.

Assassin’s Creed - Syndicate: Jacob Frye

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Assassin's Creed: Die Geschichte aller Assassinen und Spiele

jacob frye
Während der Ereignisse von Assassin’s Creed: Syndicate ist Jacob 21 Jahre alt.

1847 als jüngerer Zwilling in Crawley geboren, wurden die beiden Geschwister schon früh zu Meuchelmördern ausgebildet. Mit dem Auftrag, die Unterdrückung des Volkes durch die Templer zu beenden, reisen die beiden schließlich 1868 nach London.

Die Blüte der industriellen Revolution zeigt zu dieser Zeit besonders in der Hauptstadt des Vereinigten Königreiches auf, an der sich vor allem führende Persönlichkeiten mit Templer-Hintergrund bereichern. Als Handlanger und Vollstrecker setzen diese Straßenbanden ein. Die wohl berüchtigtste dieser Templer-Gangs sind die Blighters, die die erklärten Feinde der Assassinen darstellen.

Um an ihnen vorbei zu den Drahtziehern der Ungerechtigkeiten in London und dem Königreich zu gelangen, setzen sich Jacob und Evie Frye an die Spitze eines eigenen Verbrechersyndikats, der Rooks.

Diese Krähen liefern sich, wo sie nur können, Straßenschlachten mit den Blighters. Allen voran steht hier Jacob jeder Schlägerei oder Messerstecherei in der ersten Reihe der Gefechte.

Der rebellische wie rücksichtslose Assassine mag unbeherrscht erscheinen, kanalisiert allerdings nur seine Fähigkeiten lieber im offenen Kampf als im verdeckten Vorgehen, ganz im Gegensatz zu seiner kühlen und ruhigen Schwester Evie. Dabei bevorzugt er vor allem den Faustkampf mit seinen Schlagring-Handschuhen.

Als Erinnnerung trägt er einen Schilling um den Hals.

jacobs Schilling-Halskette

Jacobs Ausrüstung und Fähigkeiten

Da im viktorianischen London ein Verbot vorherrscht, dass das offene Tragen von Waffen untersagt, führt Jacob seine Waffen verdeckt. Dazu gehören unter anderem:

  • Die Signaturwaffe der Famile Frye, einen kurzen Stockdegen mit Krähenknauf
  • Die Assassinenwaffe Nummer Eins: Die Unterarmklinge, die darüber hinaus mit einem Greifhaken versehen ist
  • Halluzinogene Pfeile, die er von seinem Unterarmklingen-Armband abfeuern kann
  • Schlagring

  • Einen Revolver
  • Wurfmesser
  • Kukri
  • Jacob besistzt die Fähigkeit der Adlersicht

Jacob Frye und die Krähen

  • Das Syndikat der Meuchlerzwillinge, die Rooks, sind die „Saatkrähen“ und tragen eine solche in Gold auf grünem Grund, ein Schachpferd mit dem Templerkreuz stürzend, auf ihrem Wappen.
  • Der ursprüngliche lateinische Name der Geburtsstatt Evies und Jacobs Craw leah bedeutet übersetzt „von Krähen besetzte Lichtung“.
  • Es gibt mehrere Künstler mit Namen Frye, die das Thema Krähen behandelt haben, darunter:
    • Joe Abercrombie und Wayne Frye - The Crow
    • Michael Frye - A Murder of Crows
    • Karen Frye - Lookout Crow

Quiz: Wie gut kennst du Assassin's Creed?

Die Assassin's-Creed-Reihe umfasst mittlerweile dutzende Hauptspiele und zahlreiche Ableger. In unserem Quiz kannst du dein Wissen rund um die Meuchelmörderserie von Ubisoft beweisen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung