Attack on Titan: 4-Spieler-Koop wird kostenfrei nachgereicht

Annika Schumann 2

In Japan erscheint in wenigen Tagen endlich Attack on Titan. Während sich westliche Spieler noch etwas gedulden müssen, haben die Entwickler nun weitere Pläne für das Spiel enthüllt und sich zu neuen Inhalten nach dem Release geäußert.

Attack on Titan Gameplay.

Bislang wurde nur bekannt gegeben, dass es einen Story- und einen freien Modus in Attack on Titan geben wird. Somit wird es zum Release in Japan am 18. Februar 2016 keinen Koop-Modus geben – allerdings soll das nicht der Dauerzustand sein. Momentan arbeiten die Entwickler laut Producer Hisashi Koinuma an einem solchen Modus, welcher zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden soll. Konkret wird dieser am 24. März 2016 im Rahmen eines kostenfreien Updates implementiert.

Neben diesen Gratis-DLCs wird es auch kostenpflichtige Inhalte in Zukunft geben. Dabei handelt es sich unter anderem um neue Kostüme und Episoden, die wöchentlich veröffentlicht werden sollen. Japanische Spieler, die warten können, können sich diese Inhalte auch in einem Komplettpaket am 17. März 2016 besorgen. Ob und wie diese DLCs auch hierzulande erhältlich sein werden, ist noch nicht klar. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

Einen Tag vor dem japanischen Release wird es auch einen Live-Stream geben. Diesen könnt ihr dann hier finden:

Der Live-Stream zu Attack on Titan startet am 17. Februar *

attack on titan 21

Quelle: DualShockers

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung