Baldur's Gate: Enhanced Edition

Jonas Wekenborg 1

Mit „Baldur’s Gate“ setzte Entwicklerstudio BioWare 1998 neue Maßstäbe in Sachen Erzählkunst und Rollenspiel. Basierend auf dem renommierten Pen and Paper-Rollenspielsystem „Advanced Dungeons and Dragons“ seid ihr damals in einer riesigen Welt voller Gefahren mit einer Heldengruppe in Richtung Baldurs Tor gereist.

Baldur's Gate - Teaser.

Baldur’s Gate: Enhanced Edition

Auf dem Weg schlossen sich neue Gefährten eurer Queste an, andere blieben zurück, tot oder von euren Entscheidungen angeekelt. Bereits damals wusste BioWare, wie man eine Geschichte in ein Computerspiel verpackt. Und bis heute hat man Vergleichbares vergeblich gesucht.

Doch damit ist jetzt Schluss: Denn auf der offiziellen Seite des Spiels hat sich ein Countdown eingenistet, der stillschweigend vor sich hintickt und auf das Revival eines grandiosen Fantasy-Spektakels hindeutet. Ob es sich dabei um ein Reboot, Remake in High Definition oder gar eine Fortsetzung dreht, wird erst dann ersichtlich. Sicher ist, es wird ein grandioses Spektakel, auf das wir sehr gespannt sind.

Baldur’s Gate: Enhanced Edition

Endlich wieder mit dem verwirrten Ranger Minsk und seinem sprechenden Hamster Boo Monster vermöbeln. Der trauernden Jaheira ein Lächeln abringen und die Welt einfach mal wieder retten – Toll!

Baldur’s Gate“ ist das Vorzeigerollenspiel des letzten Jahrtausends, wenn man einmal von „Planescape Torment“ absieht, das im gleichen Atemzug genannt werden kann und sich der gleichen Erzählweise und Engine bediente.

Nachdem BioWare nun die Trilogie um Weltenretter Shepard beendet hat, kann man sich in den Studios nun endlich wieder der Entwicklung einer Fantasy-Ikone zuwenden, die anno dazumal eine ganze Generation bewegte.

Baldur's Gate Enhanced Edition Gameplay Trailer.

Baldur’s Gate: Enhanced Edition Neuerungen

Die erweiterte Fassung des Kult-Rollenspiels umfasst neben umfangreichen Bugfixes die folgenden Neuerungen:

  • Neue Kampagne: Die schwarzen Gruben
  • Neue Charaktere:
    • Dorn Il-Khan
    • Neera die Wild-Magierin
    • Rasaad yn Bashir
  • Neue Stimmsets für Charaktere
  • Unterstützung für Wide-Screen HD-Displays
  • Multiplayer-Support und Crossplattforming

Baldur’s Gate: Enhanced Edition Systemvoraussetzungen

  • Betriebssystem: Windows XP, Vista, 7, 8
  • Prozessor: 1 GHZ
  • Arbeitsspeicher: 512 MB RAM
  • Festplattenspeicher: 2 GB HD frei
  • Grafikkarte: OpenGL 2.0 kompatibel

 

Metascore-Durchschnittsbewertung: 78%

Baldur's Gate: Enhanced Edition
Entwickler: Beamdog
Preis: 15,99 €

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Weitere Themen

Alle Artikel zu Baldur's Gate: Enhanced Edition

* Werbung