Alle, die Baphomets Fluch 5: Der Sündenfall bei Kickstarter unterstützt haben, können sich ab sofort die Demo zum Adventure herunterladen. Doch auch alle anderen müssen nicht mehr lange warten, um in den Genuss des neuen Teils zu kommen. Außerdem äußerte sich der Erfinder der Reihe zu möglichen Filmumsetzungen.

 

Baphomets Fluch: Der Sündenfall

Facts 

Für alle Backer des neuen Teils steht ab sofort eine Demo-Version zu Baphomets Fluch 5: Der Sündenfall bereit. Dafür müsst ihr euch in eurem Unterstützer-Account anmelden, um den Code zu erlangen. Die erste Episode erscheint allerdings schon am 4. Dezember, weshalb auch andere Spieler nicht mehr lange warten müssen. Die zweite Episode soll bereits im Januar 2014 erscheinen. Momentan wird das Spiel bei Steam für 22,39 Euro angeboten.

Außerdem gab Charles Cecil, der Erfinder der Reihe, bekannt, dass regelmäßig Studios an ihn herantreten würden, um ihn zu einer Filmumsetzung der Spiele zu bewegen. Allerdings sei er, aufgrund der Geschichte von einigen Filmumsetzungen von Spielen, damit sehr vorsichtig, da er seine Marke nicht in Gefahr bringen möchte. Daher möchte er, sollte es zu einer Verfilmung kommen, stets einen Großteil der kreativen Arbeit übernehmen und kontrollieren.
Einige Studios wären damit sogar einverstanden, doch bisher fehlte Cecil die Zeit dafür. Doch das sei definitiv etwas, das er im Auge behalten möchte und in das er mehr Zeit investieren will, wenn Der Sündenfall abgeschlossen ist. Auch würde er sich direkt an die Arbeiten setzen, wenn Marion Cotillard zustimmen würde, Nicos Rolle zu übernehmen.

Demnach könnte es sein, dass in Zukunft Baphomets Fluch auch in die Kinos kommt. Im Original heißt die Reihe Broken Sword.

Quelle: VG247

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Annika Schumann
Annika Schumann, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?