Batman: Arkham Knight

Jonas Wekenborg 1

Batman ist zurück und Rocksteady hat Arkham erneut in den Fokus gerückt. Wer nach den letzten Titeln nun aber Wiederholungen befürchtet, darf beruhigt sein: Batman Arkham Knight nutzt zwar alte Elemente, liefert aber auch ganz neue Features für die Fledermaus.

Batman Arkham Knight Gameplay Trailer.

Batman: Arkham Knight

Der Plot von Arkham Knight ist schnell erzählt. Die Vogelscheuche oder Scarecrow, Dr. Jonathan Crane, ist nach Gotham City zurückgekehrt und vereint alle schlimmen Finger der Stadt, um den Dark Knight ein für allemal zu besiegen.

Dabei sorgen die Schurken natürlich für allerlei Chaos und Verwüstung in der Stadt. Aber keine Angst, Zivilisten kommen zum großen Teil nicht zu Schaden, denn die hat Scarecrow zeitnah aufgefordert, die Insel zu verlassen. Super Clou, wenn man einen Gesetzeshüter genug Zeit geben will, am richtigen Einsatzort zu erscheinen, ohne das Andere am enderen Ende der Stadt zu Schaden kommen…

Batman: Arkham Knight – Die neuen Features

Batman wird auch in Arkham Knight wieder auf Batarangs, Graphnel-Gun und Line-Launcher zurückgreifen können, Rocksteady liefert aber noch weitere Gameplay-Erweiterungen und -Mechaniken, um nicht Arkham Asylum und Arkham City zu kopieren.

Batmans Cape ermöglicht es ihm nun, längere Strecken zu fliegen. Auch können nun Batarangs und andere Gadgets im Flufg eingesetzt werden, sowie zwei Graphnel-Schüsse hintereinander abgegeben werden. Der Batarang kann außerdem nun dafür eingesetzt werden, um die Gegend auszusondieren.

Das Kampfsystem hat zusätzliche Änderungen erfahren, die eine bessere Verkettung von Angriffen erlauben. Auch können nun mehrere Gegner hintereinander ausgeschaltet werden, wenn Batman unentdeckt bleibt. Bei einem solchen Takedown wird die Zeit dann verlangsamt, so dass der Dark Knight schneller zum nächsten Feind übergehen kann.

Bewaffnete Gegner können nun nicht nur entwaffnet werden, Batman kann ihre Waffen auch selbst nutzen, bis sie zerbrechen.

Das Batmobil

Größte Neuerung in Arkham Knight ist der Einsatz des Batmobils. Erstmals dürft ihr auch mit Batmans bewaffneten High-Tech-Transporter durch Gotham City düsen und dabei sogar Gegner auf die Stoßstange nehmen. Ihr könnt das kugelsichere Geschoß jederzeit herbeiordern.

Einge der zurückgekehrten Riddler-Trophies können außerdem nur durch den Einsatz des Batmobils erlangt werden. Das Fahrzeug ist, genau wie Batman selbst, durch verschiedene Upgrades aufrüstbar.

Batman Arkham Knight Batmobil Trailer.

Batman: Arkham Knight – Bestätigte Charaktere

Neben Batman selbst darf natürlich auch nicht Police-Commisioner James Gordon fehlen. Auch dessen Tochter Barbara, die das Superhelden-Orakel darstellt, findet erstmals Aufstellung als Charakter, statt nur als Stimme. Derweil ist noch nicht bekannt, inwiefern Damian, Darkwing, Superman und Azrael erscheinen werden, deren Synchronsprecher zuvor gelistet wurden. Red Hood hingegen wurde bereits als Vorbesteller-DLC bestätigt.

Auf Seiten Scarecrows werden die Bösewichte Pinguin, Two-Face, Harley-Quinn und der Riddler Auftritte feiern, natürlich gefolgt von ihren jeweiligen Schergen. Besonderes Augenmerk sollte allerdings dem komplett neuen Oberschurken Arkham Knight gelten, der extra für Rocksteadys Batman: Arkham Knight erfunden wurde.

Batman: Arkham Knight – Release

Der genaue Releasetermin für Batman: Arkham Knight steht fest. Am 2. Juni 2015 sollen die Versionen für PC, Xbox One und PlayStation 4 auf den Markt kommen, die mit unterschiedlichen Vorbesteller-DLCs ausgeliefert werden können. So lassen sich zum Beispiel Harley Quinn und Red Hood als spielbare Charaktere sichern.

Wie gut kennst du Batman Arkham-Series? (Quiz)

Ihr habt einen ungetrübten Sinn für Gerechtigkeit, verabscheut Clowns und seid nachts immer noch fähig zu Höchstleistungen, obwohl ihr eure Tage als Playboy fristet? Beweist es!

Kommentare zu diesem Spiel

Weitere Themen

Alle Artikel zu Batman: Arkham Knight

  • Wie 3D-Spiele als 2D-Plattformer aussehen würden

    Wie 3D-Spiele als 2D-Plattformer aussehen würden

    Obwohl auch heutzutage noch 2D-Plattformer produziert werden, machen die 3D-Spiele doch den Hauptanteil des Marktes aus. Aber wie würden heutige Topspiele aussehen, wenn man sich für eine zweidimensionale Adaption entschieden hätte?
    Constantin Krüger
  • Batman Arkham: Ankündigung eines neuen Teils auf den Game Awards?

    Batman Arkham: Ankündigung eines neuen Teils auf den Game Awards?

    Auf den diesjährigen Game Awards könnte eine ganz große Überraschung bereitstehen. Die Fans des dunklen Ritters haben sich schon jetzt darauf eingeschworen, dass ein neuer Teil der Batman-Arkham-Reihe auf der Verleihung angekündigt wird. Doch woher rührt dieses Gerücht? Und wird es wirklich so eintreffen?
    Marvin Fuhrmann
  • Im 7. Grafik-Himmel: Das sind die schönsten Screenshots, die es je gegeben hat

    Im 7. Grafik-Himmel: Das sind die schönsten Screenshots, die es je gegeben hat

    Kennst Du das auch? Wenn ein Spiel so gut aussieht, dass Du einfach inne halten und eine Runde staunen musst? Spiele, bei denen die Texturen so gestochen scharf sind, dass Du sie kaum von einer Fotografie unterscheiden kannst und Charaktermodelle, dass Dir der Schlüpper feucht wird, haben wir Dir hier zusammen gesammelt.
    Dominic Stetschnig 1
  • Rocksteady macht Schluss mit Batman

    Rocksteady macht Schluss mit Batman

    Rocksteady lässt Batman hinter sich. Zumindest vorerst hat das Studio alle Projekte mit dem dunklen Rächer aus Gotham abgeschlossen und wendet sich nun neuen Aufgaben zu. Doch was als nächstes für die Entwickler ansteht, wollen sie noch nicht so recht verraten.
    Marvin Fuhrmann
  • Batman: Neuer Teil mit Batmans Sohn und Suicide Squad-Spiel bereits in Arbeit?

    Batman: Neuer Teil mit Batmans Sohn und Suicide Squad-Spiel bereits in Arbeit?

    Eine französische Website berichtet davon, dass bereits jetzt an einem neuen Spiel der Batman-Saga gearbeitet wird. Der Clou: Statt wieder in Bruce Waynes Haut zu schlüpfen, sollt ihr die Rolle seines Sohnes übernehmen. Zudem berichtet die Seite über ein Spiel zum kommenden Kinofilm Suicide Squad.
    Marvin Fuhrmann 1
  • Batman Arkham Knight: Game of the Year-Edition bei Amazon aufgetaucht

    Batman Arkham Knight: Game of the Year-Edition bei Amazon aufgetaucht

    Für Batman: Arkham Knight ist eine Game of the Year-Edition auf Amazon aufgetaucht. Die deutsche Seite des Versandhändlers listet die umfassende Edition für PS4 und Xbox One. Zudem soll die GOTY bereits am 28. Juli 2016 für die beiden Systeme erscheinen. Von einer PC-Variante ist verständlicherweise keine Rede.
    Marvin Fuhrmann 3
  • Batman Arkham: HD Collection befindet sich im Anmarsch

    Batman Arkham: HD Collection befindet sich im Anmarsch

    Da leakte es mal wieder aus allen Ecken und Enden der Gerüchteküche. Und jetzt scheint es offiziell zu sein: Die Batman Arkham HD Collection ist real. Was darin enthalten ist und wann sie erscheint, erfahrt ihr in der News.
    Dominic Stetschnig
  • Superman: Seine spannendsten Videospiel-Auftritte (und warum sie selten gut waren)

    Superman: Seine spannendsten Videospiel-Auftritte (und warum sie selten gut waren)

    Derzeit treffen Batman und Superman im Kino aufeinander. Sie sind die wohl ikonischsten Superhelden und wurden auch in Videospiel-Form viele Male interpretiert. Doch während einige von Batmans Auftritten, allen voran Rocksteadys Arkham-Reihe, das Zeug zum Klassiker haben, haben Superman-Spiele einen eher schlechten Ruf. Wir sagen euch, warum das so ist, und überprüfen, ob nicht vielleicht doch die ein oder andere...
    Sebastian Moitzheim 4
* gesponsorter Link