Wer bisher noch darauf gehofft hat, dass es einen Nachfolger von Batman: Arkham Knight geben wird, dürfte jetzt wohl etwas enttäuscht sein.

 

Batman: Arkham Knight

Facts 
Batman: Arkham Knight
Batman: Arkham Knight im Video Test

So gut hat Batman: Arkham Knight im GIGA-Test abgeschnitten.

Zumindest wenn es nach den Aussagen des Synchronsprechers Kevin Conroy geht, hat Warner Bros. derzeit keinerlei Pläne, weitere Arkham-Spiele zu entwickeln. Er selbst sei sehr verwundert über diese Entscheidung, da die Arkham-Serie einen Umsatz in Milliardenhöhe erzielt habe. Daher könne er nicht ganz nachvollziehen, warum Warner Bros. die Reihe nicht fortsetzt.

Zumindest auf den ersten Blick deutet vieles darauf hin, dass die Aussagen von Conroy, dem Sprecher von Batman, der Wahrheit entsprechen könnten. Immerhin wurden mit Batman: Arkham Knight eigentlich alle wichtigen Story-Fäden der vorherigen Episoden zusammengeführt und abgeschlossen.

Ob diesbezüglich aber das letzte Wort tatsächlich schon gesprochen ist, bleibt abzuwarten. Immerhin hatte damals das Spiel Batman: Arkham Origins so manchen Nebenschauplatz eröffnet, den Warner Bros. für spätere Projekte rund um den DC-Helden noch nutzen könnte. Bisher gibt es allerdings keinerlei entsprechende Ankündigungen.