Batman Arkham Knight: Neues Easter Egg gibt Rätsel auf!

Marvin Fuhrmann 5

Clevere Spieler haben in Batman: Arkham Knight ein neues Easter Egg entdeckt. Dieses versteckt sich in der VR Challenge im Wayne Anwesen und gibt einige Rätsel auf. Was wollen die Entwickler damit andeuten?

Batman Arkham Knight: DLC - Launch Trailer.

Batman: Arkham Knight ist nun schon eine ganze Weile auf dem Markt. Dennoch werden - getreu der modernen Branchentradition - weiterhin DLCs nachgeliefert. So auch das Crime Fighter Pack Nr. 6 vor wenigen Tagen. Jetzt haben Spieler ein neues Easter Egg im DLC entdecken können.

Batman: Arkham Knight jetzt auf Amazon bestellen *

Das Ganze findet ihr in der VR-Challenge des Wayne Anwesens. Friert ihr den letzten Gegner ein, um euch etwas umsehen zu können und interagiert dann mit dem Piano, erklingt die Titelmelodie und eine geheime Wand öffnet sich. Dahinter befindet sich ein Mindmap mit zahlreichen Hinweisen und Notizen zu einem Verbrechen.

Neben kleineren Informationsschnipseln prangt auch die Zahl 4-25 weiter unten über einer aufgemalten Zellentür. Bislang rätselt die Community noch, welche Bedeutung diese Zahl und die Hinweise darüber haben könnten. Manche gehen davon aus, dass es zu einem neuen Story-DLC für Batman: Arkham Knight gehört. Andere wiederrum denken, es könnte sich sogar um ein neues Spiel von Rocksteady handeln.

Hat Rocksteady noch ein Batman-Spiel in Planung?

Wer sich der Jagd auf das Geheimnis anschließen will, kann dies in den offiziellen Foren von Batman: Arkham Knight tun. So viel ist sicher: Das Easter Egg wurde nicht ohne Grund im Spiel integriert. In den Kommentaren könnt ihr auch eure Theorie mit uns teilen!

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung