Batman - Arkham Knight: Patch 1.03 für die PS4-Version steht zum Download bereit - Verbesserungen und Patchnotes

Christopher Bahner

Für die PS4-Version von Batman: Arkham Knight steht ein neuer Patch zur Verfügung. Groß ist das Update 1.03 zwar nicht, schafft aber einen lästigen Bug bei den Leaderboards aus der Welt. Details und Patchnotes zu allen Updates findet ihr hier.

Batman-Arkham-Knight-patch-banner

Batman: Arkham Knight jetzt kaufen*

Batman - Arkham Knight: Patch 1.03 für die PS4-Version

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Batman: Arkham Knight: Die Charaktere aus dem Finale

Nach dem PC bekommt nun auch die Version für PlayStation 4 ihren ersten Patch spendiert. Update 1.03 behebt ein Problem mit den internen Ranglisten bei ER-Herausforderungen. Für die Anzeige der Leaderboards wurden die Spieler bisher gebeten sich beim PlayStation Network anzumelden, obwohl sie bereits eingeloggt waren. Der Patch macht dem ein Ende und die Leaderboards sollten nun korrekt angezeigt werden. Mit nur zirka 100 Megabyte Größe fällt die Aktualisierung eher klein aus und hat ansonsten keine weiteren Verbesserungen zu bieten.

Quelle: videogamer.com

Batman - Arkham Knight: Patch Nr.1 für die PC-Version

Die vielen Komplikationen zu Verkaufsbeginn sorgten jüngst dafür, dass die PC-Version von Batman: Arkham Knight nicht mehr verkauft wurde. Ein Patch soll nun erste Mängel beheben und hoffentlich für ein reibungsloseres Spielvergnügen sorgen. Dabei werden die wichtigsten Fehlerquellen für Abstürze und Probleme bei den Grafikoptionen ausgemerzt. Alle Verbesserungen und Patchnotes seht ihr weiter unten.

Batman: Arkham Knight – Launch-Trailer.

Update Nr.1: Patchnotes und Verbesserungen

  • Ein Fehler wurde behoben, der zum Absturz bei Beenden des Spiels führte
  • Ein Bug wurde behoben, der zur Deaktivierung des Regeneffekts und des Ambient Occlusion führte
  • Steam versucht nun nicht länger das Spiel erneut herunterzuladen, wenn der Spiel-Cache durch den Steam-Client verifiziert wird
  • Das Deaktivieren des Motion-Blur-Effekts in der BmSystemSettings.ini führt nicht länger zum Absturz des Spiels. Ein zukünftiges Update soll eine entsprechende Funktion in den Grafikeinstellungen hinzufügen.

Das sind nur die ersten groben Fixes, die das Update behebt. Entwickler Rocksteady arbeitet laut eigenen Angaben mit Hochdruck an weiteren Patches und adressiert zunächst die folgenden Probleme:

  • Unterstützung von Bildraten jenseits der 30fps in den Grafikeinstellungen
  • Fix für den Texturen-Bug bei niedrigen Auflösungen
  • Verbesserungen zur Stabilisierung der generellen Performance und der Bildraten
  • Mehr Optionen in den Grafikeinstellungen
  • Optimierung des Festplatten-Streamings
  • Behebung des Problems der Vollbilddarstellung auf Gaming-Notebooks
  • Verbesserungen beim Zugriff auf den Systemspeicher und den VRAM
  • Fixes für NVIDIA SLI
  • Unterstützung für AMD Crossfire
  • Aktualisierte Treiber für NVIDIA- und AMD-Karten

Quelle: gamespot.com

Batman – Arkham Knight: Einsteiger-Tipps und Guide für das Überleben in Gotham City*

Welcher Batman-Bösewicht bist du? (Quiz)

Ihr verfolgt zwar gerne die Geschichten der großen Superhelden, mögt die Fieslinge der Serien aber eigentlich lieber? Dann erfahrt hier, welcher Bösewicht aus dem Batman-Universum ihr seid!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung