Batman: Arkham Origins: Mit Multiplayer von den Brink-Machern

Leo Schmidt

Das anstehende Prequel Batman: Arkham Origins bleibt seinen Vorgängern im ganz wesentlichen treu, doch es wird einen ganz gewaltigen Unterschied geben: Die finstere Verbrecher-Nummer wird einen Multiplayer-Modus haben, der nach teamorientiertem Third-Person-Shooter aussieht, was angesichts der Macher kein Wunder wäre.

In einem Video, dass VG24/7 zugekommen ist, kann man sich erste Eindrücke verschaffen. Offenbar geht es im Multiplayer von Arkham Origins um die Rivalität zwischen Bane und Joker, die mit jeweils zwei Kompagnons, Gadgets und Fähigkeiten das andere Team bekämpfen. Damit sind sie aber nicht die einzigen, denn als drittes Team zwischen den Fronten steht das dynamische Duo, Batman und Robin, die als lauernde Raubtiere beiden Gangs in die Suppe spucken wollen.

Entwickelt wird der Multiplayer von Splash Damage, den Schöpfern von Enemy Territory und Brink, die also viel Erfahrung mit Multiplayer-Shootern haben.

Via: VG24/7

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung