Battleborn setzt sich knapp gegen Call of Duty Black Ops 3 durch in Großbritannien

Martin Eiser

UK-Charts KW 18: Der Helden-Shooter Battleborn ist endlich da und schiebt sich auch direkt an der Spitze der britischen Charts. Es war allerdings ein knapper Sieg – dahinter lauern bereits Call of Duty: Black Ops 3 und Ratchet & Clank.

Battleborn - Launch-Trailer (Deutsch).

Seit über einem Jahr hatte Take-Two Interactive keine Nummer eins mehr in den Spiele-Charts von Großbritannien. Im letzten Frühjahr war es Grand Theft Auto V, in diesem Jahr gelingt Battleborn dieses Kunststück. Wie hauchdünn der Vorsprung ausgefallen sein muss, zeigt ein Blick in die Platzierungen nach Plattformen. Ratchet & Clank und Call of Duty: Black Ops 3 haben sich auf der Playstation 4 besser verkauft als Battleborn. Nur auf der Xbox One war der Helden-Shooter das erfolgreichste Spiel in der letzten Woche – Call of Duty: Black Ops 3 folgt aber unmittelbar dahinter. In Kombination reicht es dann für Battleborn zum Gesamtsieg.

Allerdings liefert Call of Duty: Black Ops 3 auch konstant starke Verkäufe ab. Der Shooter hat vermutlich in der vergangenen Woche von den vielen Gerüchten zum Nachfolger profitiert. Das Interesse an Ratchet & Clank geht dagegen weiter zurück. Der Absatz halbierte sich im Vergleich zur Vorwoche. Auf Platz 4 folgt Grand Theft Auto V, das leicht zulegen konnte. The Division landet auf Platz 5 und ist nun schon seit neun Wochen in Folge in den Top 5 vertreten.

Battleborn im Test: Ein richtig toller Hero-Shooter, ABER…*

Für Nintendo fehlt derzeit ein solcher Dauerbrenner. Yo-Kai Watch scheint diese Stärke ebenfalls nicht mitzubringen. Der Geister-Sammel-Spaß ist inzwischen aus den Top 20 gerutscht und landet nur noch auf Platz 25. Ansonsten stimmt sich Großbritannien auf Uncharted 4: A Thief’s End ein. Die Verkaufszahlen von Uncharted: The Nathan Drake Collection haben sich in der letzten Woche, auch dank einiger Angebote von Händlern, verdoppelt.

Call of Duty Black Ops 3: Das ist der Launch-Trailer.

Top 20: Einzelne Plattformen

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Spiele, die zur falschen Zeit herausgekommen sind
  1. Ratchet & Clank (PS4, Sony, VW: 1)
  2. Call of Duty: Black Ops 3 (PS4, Activision, VW: 3)
  3. Battleborn (PS4, Take-Two, neu)
  4. Battleborn (Xbox One, Take-Two, neu)
  5. Call of Duty: Black Ops 3 (Xbox One, Activision, VW: 7)
  6. Dark Souls III (PS4, Bandai Namco, VW: 2)
  7. Far Cry Primal (PS4, Ubisoft, VW: 19)
  8. The Division (PS4, Ubisoft, VW: 6)
  9. UFC 2 (PS4, Electronic Arts, VW: 4)
  10. The Division (Xbox One, Ubisoft, VW: 5)
  11. Grand Theft Auto V (PS4, Take-Two, VW: 15)
  12. Far Cry Primal (Xbox One, Ubisoft, VW: 20)
  13. Halo 5: Guardians (Xbox One, Microsoft, VW: 23)
  14. Grand Theft Auto V (Xbox One, Take-Two, VW: 27)
  15. Uncharted: The Nathan Drake Collection (PS4, Sony, wieder da)
  16. Forza Motorsport 5 (Xbox One, Microsoft, VW: 12)
  17. Yo-Kai Watch (3DS, Nintendo, VW: 8)
  18. Quantum Break (Xbox One, Microsoft, VW: 13)
  19. Dark Souls III (Xbox One, Bandai Namco, VW: 9)
  20. UFC 2 (Xbox One, Electronic Arts, VW: 10)

 

Ratchet & Clank (Spiel) - Story Trailer.

Top 20: Kombinierte Plattformen

  1. Battleborn (Take-Two, neu)
  2. Call of Duty Black Ops 3 (Activision, VW: 2)
  3. Ratchet & Clank (Sony, VW: 1)
  4. Grand Theft Auto V (Take-Two, VW: 8)
  5. The Division (Ubisoft, VW: 4)
  6. Far Cry Primal (Ubisoft, VW: 9)
  7. Lego Marvel Avengers (Warner Bros., VW: 6)
  8. Dark Souls III (Bandai Namco, VW: 3)
  9. UFC 2 (Electronic Arts, VW: 5)
  10. FIFA 16 (Electronic Arts, VW: 7)
  11. Lego Jurassic World (Warner Bros., VW: 11)
  12. Star Wars Battlefront (Electronic Arts, VW: 12)
  13. Plants vs. Zombies Garden Warfare 2 (Electronic Arts, VW: 15)
  14. WWE 2K16 (Take Two, VW: 16)
  15. Dirt Rally (Codemasters, VW: 10)
  16. Minecraft: Xbox Edition (Microsoft, VW: 17)
  17. The Witcher 3: Wild Hunt (Bandai Namco, VW: 37)
  18. Destiny: König der Besessenen (Activison, VW: 21)
  19. Halo 5: Guardians (Microsoft, VW: 28)
  20. UEFA Euro 2015: Pro Evolution Soccer (Konami, VW: 23)

 

Quelle: GfK Chart-Track

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung