Battleborn: Gameplay des Hero-Shooters von den Borderlands-Machern

Jürgen Stöffel

Das Battleborn-Gameplay soll das Moba-Genre gründlich aufmischen, indem es sich primär auf einen packenden Story-Modus im Borderlands-Stil konzentriert und gleichzeitig noch einen ausgeklügelten Multiplayer-Modus einbringt. Wir zeigen euch hier, was bisher zum Battleborn-Gameplay bekannt ist.

Battleborn.

Battleborn ist der neueste Streich von Gearbox, dem Entwicklerstudio des kultigen Shooters Borderlands. Und da Battleborn auch ein Shooter sein soll, sind auch viele Borderlands-Elemente in dem neuen Spiel zu finden. Doch gleichzeitig soll Battleborn auch eine Moba im Stil von LoL, DotA2 oder Heroes of the Storm werden.

Battleborn: Gameplay – Moba + Shooter = Hero Shooter!

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Spiele, die zur falschen Zeit herausgekommen sind

Battleborn vereint die Genres Shooter und Moba und wird dadurch – in den Worten der Entwickler – ein Hero Shooter. Also ein Ballerspiel mit Rollenspiel-Elementen und dem Gameplay einer Moba. Gut, bis auf die Moba-Elemente klingt das schon sehr hart nach dem Konzept von Borderlands, wo ihr euren Helden auch Stufe für Stufe aufwerten durftet.

Doch in Battleborn gibt’s wie erwähnt noch die Moba-Inhalte, welche das Spiel besonders machen sollen. Denn im kompetitiven Multiplayer-Modus kämpfen zwei Teams aus je fünf Helden gegeneinander und versuchen mit Hilfe von hirnlosen, computergesteuerten Minions die feindliche Basis oder ein anderes wichtiges Objekt einzunehmen. Und wie in LoL und Co. müsst ihr eure fünf Helden gut koordinieren und die einzigartigen Fähigkeiten sinnvoll einsetzen.

Moba-Style Charaktersystem

In Battleborn startet ihr jede Mission und jede Multiplayer-Runde auf Stufe eins und müsst euch bis zum Maximallevel zehn hochspielen. Für jede Stufe gibt’s - wie von Mobas gewohnt – neue Skills aus eurem so genannten Helix-Baum, einer Skill-Auswahl, aus der ihr eine limitierte Anzahl von Fähigkeiten entnehmen könnt und so euren Helden individuell anpasst.

Weiterhin bietet euch Battleborn noch Level in den Bereichen Charakter und Kommando an. Erstere bieten euch Anpassungsmöglichkeiten wie neue Skins und verbesserte Helix-Skills. Kommando-Level hingegen verbessern euer Spielerprofil, also ein globales Konto, von dem all eure Helden profitieren, beispielsweise über einzigartige Titel oder spezielle Beute.

Battleborn: Gameplay – Der Co-op-Modus

Im Coop-Modus spielt ihr die umfangreiche Story-Kampagne von Battleborn mit bis zu vier weiteren Spielern, die sich frei in ein Match einwählen können. Also ganz wie in Borderlands. Umso mehr Spieler mitmachen, desto besser wird die Beute, aber auch die Feinde haben dann logischerweise mehr drauf.

Weiterhin erarbeitet ihr euch im Solo- oder Co-op-Modus allerlei Erfahrungspunkte und Ränge in eurem Charakter- und Kommando-Konto. Der Co-op-Modus von Battleborn funktioniert sowohl über Splitscreen als auch über das Internet. Ihr könnt die spannende Story von Battleborn also auch komplett offline erleben.

Battleborn: Gameplay – Derkompetitive Multiplayer-Modus

Dieser Spielmodus ähnelt am meisten den klassischen Mobas und geht im Grunde darum, dass sich zwei Teams aus fünf Mitgliedern gegenseitig auf die Mütze hauen, während computergesteuerte Minions das Kanonenfutter darstellen. Doch nur Kloppen ist langweilig, daher gibt es drei unterschiedliche Spielmodi im Moba-Part:

Überfall Der typische Moba-Modus. Euer Team muss die Feindbasis einnehmen und die eigene Basis verteidigen. Dabei werden beide Seiten von Minions unterstützt.
Verwüstung Ein wilder Arena-Modus, in dem ihr neutrale Punkte auf der Karte erobern und halten müsst.
Schmelze Ein spaßiger Modus, in dem sich eure Minions todesmutig in einen Kernreaktor in der Kartenmitte stürzen. Was gut für euch ist. Beschützt die Minions auf ihrem Lemming-Zug um zu siegen!

Game-o-Mat 2016: Wir verraten dir, welches Spiel dieses Jahr perfekt zu dir passt

Du hast noch keinen Plan, auf welches Spiel du dich 2016 freuen sollst? Kein Problem: Schwing dich in unseren Game-o-mat, erzähl uns, welches Genre du gern zockst, welche Grafik du liebst und was dir bei einem Spiel wichtig ist, und wir sagen dir, welches neue Game am Besten zu deinem Geschmack passen wird.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung