Battlefield 1: Hinweise auf kostenlose Inhalte

Marvin Fuhrmann

In den vergangenen Tagen haben die Macher von Battlefield 1 bereits darüber geredet, dass sie in den nächsten Monaten am DLC-System schrauben wollen. Nun gibt es erste Hinweise darauf, was dies für dich bedeuten könnte. Denn sie sprechen nun von Inhalten, die allen Spielern zugänglich gemacht werden sollen.

Battlefield 1 DLC: They Shall Not Pass - Zusammenfassung.

Battlefield 1 erfreut sich immer noch großer Beliebtheit. Seit dem Release gab es mehr als 19 Millionen Spieler, die den Shooter gestartet haben. Ein enormer Erfolg für die Entwickler. In diesem Jahr wird es keinen Nachfolger für den Shooter im ersten Weltkrieg geben. Deshalb müssen sich die Macher Gedanken machen, wie sie die Spieler weiter bei der Stange halten können.

So gut verkaufen sich EA-Spiele*

In einem Quartalsbericht sprachen die Verantwortlichen Blake Jorgensen und Andrew Wilson erstmals darüber, dass es auch Inhalte geben wird, die allen Spielern zugänglich gemacht werden. Das bedeutet, dass auch diejenigen in den Genuss der Inhalte kommen, die beispielsweise den Season Pass nicht in ihrem Besitz haben. Um welche Inhalte es sich dabei in Battlefield 1 handeln wird, wollten die beiden aber noch nicht genau verraten.

Die neue Map für Battlefield 1*

Jeder Battlefield-1-Spieler wird mehrere Wege haben, um im Laufe des Jahres zu spielen. Mit kontinuierlichen Updates, neuen Karten und drei weiteren Erweiterungspacks, die neue Armeen, Regionen und Schlachtfelder der ganzen Community zugänglich machen. Ich kann sagen, dass es jede Menge Inhalte gibt, die wir einer größeren Masse an Spielern von Battlefield 1 liefern werden. Nicht nur für die DLC-Besitzer.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung